Wirtschaft & Arbeit

Ueber den Unterhalt von Dosieranlagen in den eigenen Wohnungen

Der eigene Hobby-Keller wird mit einfachem Zubehör wie einem Billard Tisch oder einem Tisch-Fußball schnell zum Mekka für Freunde und Nachbarn.

Aber der letzte Schritt in die Richtung, dass die Männer und Frauen den Freizeit Keller nicht mehr verlassen, ist eine eigene Schankanlage.

Auf Internet Portalen findet man viele interessante Informationen  über Immobilien, welche genug Platz bieten würden für einen Hobbyraum oder Wohnungen, wie auf www.wohnungen-immobilien.eu. Im World Wide Web gibt es verschiedene Do-it-yourself-Webseiten, dort prahlen täglich viele Hunderte von Immobilien Besitzern und Hobby Barkeepern mit ihren tollen Anlagen und Home-Bar´s. Sollte man des Öfteren mit Freunden in geselliger Runde zusammen sitzen, kann nur geraten werden, sich solche Anlagen zuzulegen. Die meisten werden dabei ohnehin an der finanziellen Ansicht ihrer Ehefrauen scheitern. Mag sexistisch klingen, aber es sind doch meistens die Herren der Schöpfung, die sich einen Hobbyraum wünschen.

Die neuesten Schank- und Dosieranlagen sind heute so effizient und Platz sparend, dass sie bereits in kleinsten Theken und Bar Anlagen untergebracht werden können. Die Treibmittel und Flüssigkeiten können dabei auch ohne Probleme mehrere Stockwerke oder Zimmer weiter gelagert werden. Bei nicht gewerblicher Nutzung sind die Unterbringung und vor allem die hygienische Pflege, von den Auflagen her, weniger streng geregelt, als bei gewerblichen Anlagen.

Sollte das Budget sogar noch etwas mehr hergeben, kann auch über eine Erleichterung der Küchenarbeit mit Dosieranlagen nachgedacht werden. Beispielsweise können Öl, Essig, Wasser und andere Flüssigkeiten auch über ein Leitungssystem mit Liter genauer Einstellung verteilt und verkocht werden. Kritiker und Profis bemängeln allerdings die verminderte Kontrolle der Hygiene und den allgemein alarmierenden Trend des Ersetzens von handwerklichen Fähigkeiten durch Maschinen. Wo künstliche Dosieranlagen wie von dmvt.eu nützlich sind, und wo einfach nur unnütz bis hinderlich, daran scheiden sich die Geister bestimmt noch Jahrzehnte. Diese Entscheidung muss jeder ganz nach seiner eigenen Meinung und Bequemlichkeit selber treffen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel