Werbung & Verkauf

Verpackungen

Mit der Hilfe von einer Verpackung kann ein Unternehmen seine produzierten Waren Polstern und Schützen. Und zwar vor Umwelteinflüssen, vor Beschädigung (zum Beispiel beim Transport oder auch bei der Lagerung), sowie vor Verunreinigung und letztlich auch vor einem ansonsten drohenden Mengenverlust. Wenn ein Produkt eine Verpackung gelegt wird, dann handelt es sich häufig nur um eine Umverpackung, denn um das eigentliche Produkt herum wird noch einmal eine Schutzhülle gelegt bzw. geschlungen, um das Produkt noch einmal zusätzlich zu polstern und zu schützen. Realisiert werden kann dies mit der Hilfe von verschiedenen Verpackungsmaterialien. Sehr häufig verwendet wird Luftpolsterfolie. Diese ist allerdings auch nicht antistatisch. Muss also ein entsprechendes Produkt antistatisch verpackt werden, bedarf es einer nochmaligen zusätzlichen Verpackung.

Zum Polstern und Schützen von Produkten werden heute aber auch vor allem kompostierbare Materialien verwendet. Diese werden aus biologisch abbaubaren Kunststoffen hergestellt. Sie bestehen vorwiegend aus nachwachsenden Rohstoffen, als Cellulose, Stärke und Polymilchsäure. Vor allem im Lebensmittelbereich kommen diese Verpackungen zum Einsatz.

Dass Unternehmen ihre Produkte gut auspolstern müssen, wenn sie diese für den Transport klar machen, ist sehr wichtig. Der Grund: Auf dem Transport kann schon durch eine kleine Unachtsamkeit großer Schaden entstehen. Gut ausgepolstert kann ein Produkte aber auch Stöße gut überstehen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel