Werbung & Verkauf

Digitaldruck in der Werbeindustrie

Die Werbeindustrie ist schon seit je her auf die Printmedien angewiesen.Wurde in früherer Zeit noch auf der guten alten Litfass-Säule und auf emaillierten Reklametafeln Werbung betrieben, sind heute Allerorts kleine und große Reklametafeln zu sehen. Auch die Werbung mittels Sticker und Werbeaufkleber gewinnt zunehmend an Bedeutung. All diese Werkzeuge der Werbung werden in großen und kleinen Druckereien in verschiedenen Druckverfahren hergestellt. Eines dieser Druckverfahren ist der Digitaldruck. Der Digitaldruck bietet entscheidende Vorteile bei der eher einseitigen Kommunikation der Unternehmen mit den Kunden, sind die Produkte des Digitaldrucks doch vielfältig und in jeder erdenklichen Größe herstellbar. Sie sind ebenfalls langlebig und die Farben verblassen oft erst nach Jahren, da sie eine hohe UV-Beständigkeit und Wetterfestigkeit haben. In einer Zeit in der die digitalen Medien immer mehr an Bedeutung gewinnen, wurde der Digitaldruck mit großem Beifall begrüßt. Stellt er doch eine sinnvolle Ergänzung und Erweiterung der bisherigen Druckverfahren dar, soll sie aber in keinster Weise ersetzen.

Digitaldruck steht für eine Gruppe von Druckverfahren, bei denen das zu druckende Bild direkt vom Computer über ein Netzwerk in die Druckmaschine übertragen wird. Dadurch braucht man keine statische Druckform wie bei anderen Druckverfahren. Bei der ” Druckmaschine” handelt es sich meist um ein elektro-fotografisches System( z.B. einen Laserdrucker) das durch besondere Konstruktionsmerkmale für große Stückzahlen ausgelegt ist. Es finden auch andere Verfahren wie z.B. Tintenstrahldruck für großformatige Plakate Verwendung. Außerdem können noch weitere Komponenten in das Drucksystem wie beispielsweise Einrichtungen zum Schneiden und Binden eingebunden werden. Eine Fertigung kompletter Druckprodukte ist somit in kurzer Zeit möglich. Für die Werbung im Aussenbereich lässt sich ebenfalls ein Laminiergerät einbinden um die Druckprodukte widerstandsfähig gegen Wetter und UV-Strahlung zu machen.

Eine feste Druckvorlage wird nicht benötigt und so kann jeder Bogen mit anderen Motiven bedruckt werden. Kostengünstige personalisierte Drucke wie Kontoauszüge, Rechnungen oder Abrechnungen oder Werbung im Direktmarketing werden so möglich. es können auch mehrseitige Dokumente in der richtigen Reihenfolge gedruckt werden und so ein Sortieren eingespart werden. Ebenfalls ist es möglich aus online eingescannten Digitalfotos Kostengünstige Poster zu fertigen. Digitale Drucksysteme bieten auch die Möglichkeit; für eine spätere Wiederverwendung, Vorlagen zu speichern

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel