Versicherung & Finanzen

Was tun bei Flut?

Eine direkte und einzeln versicherbare Sturmflutversicherung gibt es in Deutschland nicht, hierbei handelt es sich lediglich um einen Bestandteil einer Elementarschadenversicherung. Der Begriff „Elementarschaden“ ist ein Sammelbegriff der für sämtliche Folgen steht, die ein Naturereignis nach sich ziehen kann. Unter einem Naturereignis versteht man zum Beispiel Sturm, Hagel, Überschwemmungen, Erdbeben, Erdrutsche, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbrüche. Ein Elementarrisiko ist ein sehr schwer kalkulierbares Risiko, weshalb diese Art der Versicherung bei den meisten Versicherern ausgeschlossen ist. Allerdings können Elementarschäden in der Regel im Rahmen der Hausratversicherung als Deckungserweiterung mit eingeschlossen werden. Einige Versicherungsgesellschaften bieten eine Elementarschadenversicherung auch als Paket an, wobei das Risiko dann entsprechend breiter verteilt ist. So enthält die Elementarschadenversicherung für einen Menschen der an der Küste wohnt, eine Absicherung gegen die Schäden einer Lawine und der Bayer ist mit einer Sturmflutversicherung ausgestattet. Da aber eine Sturmflut beispielsweise in Bayern ziemlich ausgeschlossen werden kann, kann der Versicherer das Risiko besser kalkulieren und das Wichtigste, die Beiträge für beide Versicherungsnehmer sind bezahlbar. Allerdings wird die Risikosituation durch den Klimawandel deutlich verschärft, weshalb die Versicherer sich darauf entsprechend vorbereitet haben und Instrumente schufen, mit denen sie mit den steigenden Schäden zurecht kommen. Besonders fällt hierunter der Ausschluss bestimmter Gefahren oder auch Ausschluss für bestimmte Gebiete. Des weiteren fällt vielerorts besonders die Sturmflutversicherung weg, denn die Schäden sind in einem solchen Fall sehr hoch. Bei einer große Sturmflut können problemlos Schäden bis zu 30 Milliarden Euro auftreten. Langfristig muss sich die Versicherungswirtschaft aus diesem Bereich zurückziehen und die Schadenlast fällt auf den Staat zurück.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel