Versicherung & Finanzen

Tagesgeld oder lieber Festgeld?

In der heutigen Zeit ist es immer wichtiger, dass man finanzielle Reserven hat, denn Notfälle kann es immer geben. Sie sollten Ihr Geld also gewinnbringend anlegen. Dafür gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Auf Tagesgeldfuchs.de stellen wir Ihnen die Form einer Tagesgeld- oder Festgeldanlage vor.

Sparbücher gehören nach wie vor zu den beliebtesten Anlageformen, die meisten wissen aber nicht, dass sie sich dadurch einiges an Zinsen durch die Lappen gehen lassen. Aus Ihrem Geld können Sie wesentlich mehr machen und auf Tagesgeldfuchs.de verraten wir Ihnen, wie.

Ein Tagesgeldkonto zählt zu den flexiblen Anlageformen und hier erhalten Sie beispielsweise bis zu 4% Zinsen. Es gibt keine Mindesteinlage, Sie erhalten ab dem ersten Euro Ihre Zinsen und können außerdem täglich auf Ihr Geld zugreifen. Allerdings ist über dieses Konto kein Zahlungsverkehr möglich und es gibt auch keine Zinsgarantie. Banken können die Zinsen beliebig ändern.

Anders ist das bei einem Festgeldkonto. Wenn Sie bereit sind, eine Weile auf Ihre Geld zu verzichten, dafür aber eine volle Zinsgarantie haben, sollten Sie sich näher mit der Anlageform eines Festgeldkontos beschäftigen. Hier wird eine feste Laufzeit vereinbart, die einen vorgeschriebenen Zinssatz beinhaltet und Ihnen damit immer eine feste Summe garantiert, auch wenn der Zinssatz sinken sollte. An Ihr Geld kommen Sie allerdings erst nach Ende der Laufzeit.

Beide Anlageformen haben ihre ganz speziellen Vor- und Nachteile. Bei uns finden Sie einen ausführlichen Vergleich von Festgeld und Tagesgeld, der Ihnen den Überblick erleichtert und sicher finden Sie schnell einen passenden Anbieter, der die richtigen Konditionen für Sie hat.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel