Versicherung & Finanzen

Müssen Hartz IV-Empfänger Zusatzrenten auflösen?

Wer z.B. eine Riesterrente abgeschlossen hat, stellt sich in Anbetracht der weltweiten Finanzkrise nicht nur die Frage, ob der eigene Arbeitsplatz noch sicher ist, sondern auch wie es weiter geht. Hat man entsprechend lange gearbeitet und wird danach arbeitslos, bekommt man mindestens zwölf Monate Arbeitslosengeld I, dessen Höhe sich an den letzten Einkommen orientiert. Findet man in dieser Zeit keinen neuen Arbeitsplatz, erhält man darauf folgend, das auch als Hartz IV bekannte, Arbeitslosengeld II. Dessen Höhe beträgt einheitlich für alle allein stehende Personen ab 25 Jahren 351,- Euro, bis einschließlich 24 Jahren 281,- Euro. Früher sahen die Gesetze des Sozialgesetzbuches vor, dass Vermögen aufzubrauchen sei, um ALG II zu erhalten. Dies ist heute nicht anders, es wurden jedoch Ausnahmen gemacht, die besonders für Riester -Sparer wichtig sind. (Klicken Sie hier für mehr Infos zum Thema). Bis zu dieser Ausnahmenregelung für die Riesterrente und weitere müssen sogar bereits eingezahlte Beiträge in eine Zusatzrente der Schicht 3 (Private Altersvorsorge) zur Verwendung des Lebensunterhaltes aufgebraucht werden bevor der Bezug von ALG II-Leistungen bewilligt wird. Dies ist bis heute nicht bei der Riesterrente der Fall. Wer einige Jahre arbeitslos wird, kann auch während dieser Zeit weiter den Sockelbeitrag von mtl. 5,- Euro in die Riesterrente einzahlen und erhält immer noch die vollen Zulagen vom Staat. Auch bei den bereits eingezahlten Beiträgen in die Rürup-Rente und in die Betriebliche Altersvorsorge, handelt es sich um nach Bundesrecht definierte Ausgaben zur Altersvorsorge, die von der Bundesagentur für Arbeit nicht als Vermögen berücksichtigt werden dürfen. Für jeden der sich mit Riester anfreundet, dürfte die Zertifizierung interessant sein. Damit wird die Kapitalsicherheit der eingezahlten Beiträge und der staatlichen Zulagen sichergestellt. Selbst hier wird es jede „Finanzkrise“ schwer haben das Riestervermögen zu erreichen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel