Versicherung & Finanzen

Kfz-Versicherungen – Greift der Versicherungsschutz im Ausland?

Ein Unfall im Ausland ist sicher der Alptraum vieler Reisender. Nicht nur wegen der verschiedenen Sprachen ist die Verwirrung meistens sehr groß: Wie handelt man richtig, schnell und effektiv?

Dass man im Ausland einen Autounfall hat, ist noch nicht einmal sehr unwahrscheinlich: Der Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat herausgefunden, dass ungefähr 150.000 Deutsche jedes Jahr unverschuldet in einen Autounfall verwickelt werden.

Viele Kfz-Versicherungen bieten Zusatzoptionen für Verbraucher an, die häufig mit ihrem Auto im Ausland sind. Diese sind sehr zu empfehlen, da die Deckungssumme bei ausländischen Versicherungen in der Regel geringer ist als in Deutschland. Im Allgemeinen reicht es aber aus, wenn man auf der Reise eine Versicherungskarte dabei hat, die beweist, dass man eine Autoversicherung abgeschlossen hat. In jedem Fall sollte man sich vor einer Fahrt ins Ausland erkundigen, welche Bedingungen wegen der Versicherung dort gelten. Diese unterscheiden sich oft ziemlich von Land zu Land. Denn Schäden, die im Ausland entstehen, werden nach dem jeweiligen nationalen Recht reguliert. Umfangreiche Informationen dazu erhält man besonders von der eigenen Versicherung.

Direkt nach einem Unfall ist es wichtig, alle wichtigen Daten sofort und genau zu notieren wie beispielsweise die Adresse und die Versicherung. Außerdem sollte man einen genauen Unfallbericht schreiben. Im Allgemeinen wird empfohlen bei Reisen ins europäische Ausland den sogenannten Europäischen Unfallbericht mitzunehmen. Bei diesem handelt es sich um einen Vordruck, auf den sich alle wichtigen Fragen befinden, die man im Falle eines Unfalls im Ausland beantworten sollte.

Wer ein Auto im Ausland mieten möchte, dem ist eine sogenannte Mallorca-Police zu empfehlen. Von dieser Bezeichnung sollte man sich nicht verwirren lassen, die Mallorca Police gilt in ganz Europa. Das Besondere an dieser Police ist die sogenannte Subsidiärdeckung. Durch diese wird ein fehlender Versicherungsschutz ersetzt oder eine nicht ausreichende Deckung aufgestockt.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel