Versicherung & Finanzen

Job gekündigt? Rechtsschutzversicherung!

Verliert man seinen Job, kann man sich glücklich schätzen, wenn man eine Rechtsschutzversicherung hat. Nicht selten ist eine Kündigung vor Gericht nämlich nicht haltbar. Ohne Rechtsschutzversicherung ist der Weg zum Gericht allerdings ein teurer: Anwaltskosten und Gerichtsgebühren summieren sich schnell zu einer stattlichen Summe, sodass es sich viele zu Unrecht gekündigte Personen zweimal überlegen, ob sie diesen schweren Weg gehen wollen, um zu ihrem Recht zu kommen. Bei Prozessen vor dem Arbeitsgericht muss nämlich jede Partei in der ersten Instanz selbst für die entstehenden Kosten aufkommen – hier hilft es also auch nicht, wenn man im Recht ist, zahlen muss man trotzdem, um auch sein Recht zu bekommen.

Damit auch die Kosten, die bei Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber entstehen, in den Versicherungsschutz einer Rechtsschutzversicherung integriert sind, muss man allerdings darauf achten, dass man eine Police abschließt, die neben einem Privatrechtsschutz auch einen Berufsrechtschutz umfasst. Nur bei solchen Policen ist man umfassender und auch auf der beruflichen Ebene geschützt. Wünscht man zudem auch noch einen Schutz im Falle von Mietrechtsstreitigkeiten, empfiehlt es sich, ein Komplettpaket aus diesen insgesamt drei Komponenten abzuschließen.

Die Tarife der Versicherer unterscheiden sich enorm. Ganz dringend ist daher zu raten
einen Versicherungsvergleich zu nutzen. Hier ist es möglich bis zu 50% zu sparen.

Nicht nur Arbeitnehmern sondern auch Selbständigen ist der Abschluss einer Berufsrechtsschutzversicherung dringend zu empfehlen. Für sie besteht sogar noch ein viel höheres Risiko, einen Rechtsstreit ausfechten zu müssen als für einen Arbeitnehmer: Schließlich ergeben sich angesichts der Beschäftigung von Mitarbeitern, dem Nutzen von Lieferanten und der Kundschaft viele Fälle, in denen der Weg zum Gericht nicht erspart bleibt. Der Selbständige trägt eine große Verantwortung, sodass er sich ausreichend absichern sollte.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel