Versicherung & Finanzen

Günstige Kredite gibt es noch

Kredite sind teuer, müssen sie aber gar nicht sein. Oftmals ärgert man sich über die Angebote der eigenen Hausbank. Wartezeiten auf einen Termin, umständlicher Papierkram und lästiges Nachfragen wozu man das Geld benötigt. Und wenn man dann noch über die Zinssätze informiert wird, wird es ärgerlich.

Günstige Kredite gibt es dennoch. Einfach mal online über die Angebote informieren.

Die Antragstellung ist einfach und unkompliziert. Benötigt wird von der Bank nur eine

Lohn – oder Gehaltsabrechnung und die persönlichen Daten wie Anschrift und Wohnort.

Meistens bekommt man innerhalb von 24 h eine Auskunft über die Kreditmöglichkeiten.

Die Kreditsumme richtet sich nach den persönlichen Wünschen und ist frei verfügbar.

Keine lästigen Rechtfertigungen mehr, wozu man denn das Geld benötigt.

Auch Kreditkarten kann mittlerweile kostenlos erhalten. Dies ist ein attraktives Angebot, da auch hier die Gebühren gar nicht mal niedrig ausfallen.

Kreditkarten kostenlos erhalten, ist zum Beispiel auch für Studenten eine interessante Möglichkeit. Da man als Student meist nicht über Reichtümer verfügt und sein Geld ungern für Gebühren hergibt, bietet sich solch ein Angebot geradezu an.

Man kann mit einer kostenlosen Kreditkarte an allen Automaten Geld abholen und weltweit bargeldlos bezahlen. Und das ganz ohne jegliche Gebühren für die Karte.

So bleibt man in seinen Zahlungsmöglichkeiten flexibel und kann sogar noch sparen.

Julia Weise-Holtgräwe

falterchen(at)online.de

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel