Versicherung & Finanzen

Die Entwicklung der Gaspreise

Bei dem Gaspreis handelt es sich um einen Marktpreis. Im Grunde heißt das, dass sich der Preis an den Preisen der anderen Anbieter, zu denen eine Konkurrenzbeziehung besteht, orientiert. Doch auch wenn sich die Preise untereinander an dem jeweils anderen orientieren, kann man davon ausgehen, dass sich die Preise sehr stark unterscheiden. So unterscheiden sich die Gaspreise für die Haushalte zum Teil um bis zu 30 Prozent. Allerdings kann man davon ausgehen, dass die Preise seit Herbst des Jahres 1997 um 70 Prozent gestiegen sind. Sicherlich sind ein Grund hierfür die gestiegenen Beschaffungskosten für das Gas. Jedoch geben die Experten in dem Punkt zu denken, dass dieser Anstieg mit dem Preisanstieg für die Haushalte in keiner Relation ist. Zu den steigenden Preisen bei Strom und Gas belastet die wirtschaftliche Lage der Bundesrepublik Deutschland die Haushalte und so sind immer mehr Menschen gezwungen, Einsparungen vorzunehmen. Der Trend geht dazu, dass immer mehr Haushalte die Gaspreise vergleichen. Das gleiche gilt für den Strom und so kommt es häufig zu dem Wechsel des Anbieters. War dieser Wechsel vor einigen Jahren noch eher zeitaufwendig, geht er jetzt sehr schnell und ist enorm einfach. Auf Grund dessen entscheiden sich immer Menschen für diese Veränderung und bei den meisten macht sich diese auch bezahlt. Durch den Wechsel können die Haushalte zum Teil mehrere hundert Euro sparen. Doch auch wenn ein Angebot eines Anbieters im ersten Moment sehr verlockend aussieht, sollte man dieses genau prüfen. So gibt es einige Anbieter, die einen Sonderabschlag verlangen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel