Versicherung & Finanzen

Die Altersvorsorgewirksamen Leistungen und ihre Vorteile

Was sind Altersvorsorgewirksame Leistungen? Es bestehen mehrere Möglichkeiten der altersvorsorgewirksamen Leistungen. Erstmals wurden diese Leistungen im Tarifvertrag zwischen der IG Metall und Gesamtmetall am 1. Oktober 2006 vereinbart. Arbeitnehmer erhalten hier eine jährliche Geldleistung in Höhe von 319,08 Euro, Auszubildende erhalten 159,48 Euro. Dieses Geld wird direkt vom Arbeitgeber auf eine privat abgeschlossene Altersversorgung oder auf eine Altersvorsorgezusage des Arbeitgebers eingezahlt.

Zu den privaten Altersvorsorgemöglichkeiten zählt die Riester-Rente. Zurückzuführen ist die Riester-Rente auf den damaligen Arbeits- und Sozialminister Walter Riester. Der schlug diese Form der Altersvorsorge nach der Rentenversicherungsreform von 2000/2001 vor. Hierbei wurde die Berechnungsgrundlage der Rente geändert. Seit dieser Reform erhält ein Arbeitnehmer, der 45 Jahre gearbeitet hat, nur noch 67 Prozent des letzten Nettoeinkommens anstelle von 70 Prozent.

Der Staat reformierte bzw. vereinfachte die Riester-Rente erheblich, da diese nicht gleich von Anfang an von den Bürgern angenommen wurde. Damit der Staat sich nicht einfach aus der Pflicht ziehen kann, fördert er diese Riester-Rente durch Zuschüsse, die bei der Steuererklärung geltend gemacht werden können.

Neben der Riester-Rente besteht auch die Möglichkeit eine betriebliche Altersversorgung abzuschließen. Dabei werden Entgeltbestandteile des Bruttogehalts als Altersversorgung vom Arbeitgeber einbehalten. Diese Entgeltbestandteile, die eine festgesetzte Höhe betragen, werden direkt in eine Betriebsrente eingezahlt. Der Arbeitnehmer zahlt auf diesen Betrag keine Lohnsteuer und auch keine Sozialversicherungsbeiträge.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel