Umwelt & Natur

Solarthermie – Gewinnung von Wärme mit Hilfe der Sonne

Wenn man an Solar denkt, fällt einem gleich die Stromerzeugung mit Hilfe der Sonne ein. Die Solarthermie befasst sich aber ausschließlich mit der Gewinnung von Wärme mittels Sonnenenergie im Gegensatz zur Photovoltaik – sie ist die Lehre der Stromerzeugung durch die Sonne. Hier soll das Funktionsprinzip und die Nutzung der Solarthermie kurz erläutert werden.

Die Solar-Kollektoren werden im rechten Winkel zur Sonneneinstrahlung aufgebaut, bei privaten Haushalten in der Regel auf dem Dach. Der korrekte Winkel ist sehr wichtig, damit die Energie effektiv genutzt werden kann. Dazu fragen Sie bitte Ihren Solarteur vor Ort, der Ihnen bei der Berechnung und beim Einbau gern hilft. Die Sonnenstrahlen treffen auf den Kollektor, wo eine Trägerflüssigkeit durchfließt. Diese Trägerflüssigkeit wird nun beim Transport über die Kollektoren aufgeheizt und gibt diese Wärme im Keller über einen Wärmetauscher an das Brauchwasser ab. Damit kann der Heißwasserbedarf und der Bedarf an Heizungswärme gedeckt werden. Leider ist diese Solar Anlage immer dann am effektivsten, wenn man die Wärme am wenigsten benötigt, nämlich im Sommer. Hierzu sollte man einen zusätzlichen Saisonspeicher installieren lassen, der das überschüssige Warmwasser für den Herbst und Winter speichert.

In strengen Wintern kann eine Zweitheizung nötig sein, die unterstützend wirkt. Hervorragend für diese Aufgabe sind Holzpellets– oder Erdwärme Heizanlagen geeignet. In der Regel verstehen sich die beiden Anlagen (Solar + Zweitheizung) miteinander, so dass nie mehr produziert wird, als nötig ist.

Die Kosten für eine solche Solarthermie Anlage betragen ca. 10.000 – 15.000 Euro, je nach Kollektoren und Hersteller. Verlassen Sie sich bei der Planung und beim Einbau nicht auf Ihr handwerkliches Geschick und überlassen Sie es auch keinen Amateuren, fragen Sie einen Solarteur und lesen Sie vorher entsprechende Fachzeitschriften. Auch die Stiftung Warentest hat Hersteller von Solarmodulen und Kollektoren bereits geprüft.

Be Sociable, Share!
Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel