Tiere

Das größte Pferd der Welt

Bei dem größten Pferd der Welt handelt es sich um das Shire Horse. Das größte bekannte Pferd dieser Rasse war zwei Meter und zwanzig Zentimeter hoch.
Mit einer durchschnittlichen Widerrist in Höhe von ungefähr einem Meter und achtzig Zentimetern, sind die meisten dieser Tiere um einiges größer als ihre Halter. Das Shire Horse gehört genauso wie das Clydesdale zu den Kaltblütern und hat deswegen ein ruhiges Gemüt. Es ist nicht zum Reiten gezüchtet wurden, sonder zum Transport schwerer Gegenstände und um den Bauern auf dem Feld zu helfen. Früher wurden die Pferde auch als Schlachtrösser eingesetzt.
Die Tiere werden aber auch künstlich auf dieser Höhe gehalten, da Hengste unter 1,68 Metern und Stuten unter 1,63 Metern nicht zur weiteren Zucht zugelassen werden. Durch ihre enorme Größe haben sie auch ein hohes Gewicht von weit über einer Tonne und müssen dieses Gewicht auf vier große Hufe abstützen.
Es gibt diese Pferde zwar auch noch als Verkaufspferde, aber sie werden nur noch selten in der Forst- und Landwirtschaft eingesetzt. Einzig zu traditionellen Zwecken werden diese Tiere noch gehalten und dürfen zu besonderen Anlässen auch mal eine Pferdekutsche ziehen. Für die größte Pferderasse der Welt geht es seit der voranschreitenden Industrialisierung und besonders seit der zunehmenden Motorisierung immer weiter abwärts.
Trotz allem haben diese Tiere noch viele Liebhaber und Verehrer unter den Pferdezüchtern und so ist der Fortbestand dieser Riesen unter den Pferden auch in Zukunft gesichert. Vielleicht wird es auch eines Tages ein Pferd geben, welches noch größer als Sampson Mitte des vorletzten Jahrhunderts ist.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel