Technik & Wissenschaft

Sonnenenergie lohnt sich

Nürnberg ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Mittelfranken. Die Stadt hat mehr als eine halbe Million Einwohner. Sie ist die zweitgrößte Stadt in Bayern, hinter München. Gemeinsam mit den Nachbarstädten Fürth, Erlangen und Schwabach bildet Nürnberg ein Ballungsgebiet, in dem ca. 1,2 Millionen Menschen leben. Geprägt ist das Stadtbild von Nürnberg durch Bauten aus den verschiedenen Baustilen. So stammt die Nürnberger Burg aus dem 13. Jahrhundert. Aber auch eine ganze Reihe von Neubaugebiete gibt es in Nürnberg. Dort ist natürlich auch die Sonnenenergie ein Thema. Beratung hier sollte sich der Verbraucherhaushalt allerdings lohnen, und zwar bei ZWS.

Und das sich Photovoltaik-Anlagen lohnen, das sieht man daran, dass der Kosteneinsatz sich lohnt. Es gibt auch eine ganze Reihe von Fördermaßnahmen, die es dem Verbraucher erleichtern in Zukunft Strom zu sparen bzw. selbst zu produzieren. Dabei sind die Sonnenkollektoren auf dem Dach auch einsetzbar, um Brauchwasser zu erwärmen und die Solaranlage zusätzlich für die Unterstützung der Heizung verwenden. Auf diese Weise ist es möglich die Betriebszeit der Heizung zu reduzieren und damit auch Kosten einzusparen.

Die Nürnberger gelten ja zum Glück nicht als knausrig. Sie gelten auch nicht als schüchtern und fragen deshalb beim Anbieter schon mal nach. Die Fördermöglichkeiten sind im Übrigen sehr großzügig ausgelegt.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel