Tanz & Erotik

Seitensprung

Haben Sie schon mal mit dem Gedanken gespielt fremdzugehen? Obwohl Sie eine an und für sich gute Beziehung haben und den Menschen an Ihrer Seite lieben? Wenn auch für viele, die fest liiert sind, ein Seitensprung zumindest prinzipiell beziehungsweise theoretisch nicht in Frage kommt, so muss das Eine das Andere trotzdem nicht unbedingt ausschließen. Vielleicht ist die Partnerschaft schon ein bisschen in die Jahre gekommen und die anfängliche Leidenschaft einer vertrauten und dafür etwas langweiligen Routine gewichen. Vielleicht ist Ihr Sexleben nicht wirklich ausgefüllt und Ihre Lust nicht hundertprozentig befriedigt, weil Sie Hemmungen haben, Ihrem Partner die intimsten Wünsche zu offenbaren, oder weil Sie unterschiedliche Vorlieben haben. Vielleicht wollen Sie einfach bei einem Seitensprung den Kick des Verbotenen und den Reiz des Neuen erleben. Zweifelsohne hat Sex mit einer anderen Person eine ungemein aufregende Qualität, kaum etwas ist prickelnder, als Unbekanntes zu entdecken. Es mag sein, dass man ein wenig von dem „außerehelichen“ Feuer in sein Schlafzimmer daheim mitnehmen kann. Außerdem begegnet man im Leben so vielen Menschen in den unterschiedlichsten Situationen, dass es beinahe schwierig ist, nie wenigstens in Versuchung zu geraten. Im Internet lassen sich für einen Seitensprung viele Frauen ohne finanzielle Interessen finden. Und für manche Individuen ist Monogamie schlicht und einfach kein Lebensmodell. Aus welchen Gründen auch immer ein Seitensprung für Sie in Frage kommt, die Gelegenheit ergibt sich nicht immer einfach so aus heiterem Himmel, manchmal ist eine gewisse Portion Eigeninitiative vonnöten. Bestimmte Vorsichtsmaßnahmen sind ebenfalls angebracht, damit der Partner nicht dahinter kommt, denn Sie können sich auch böse die Finger verbrennen, wenn Sie sich ungeschickt anstellen. Wenn sich nicht in Ihrem Umfeld ein Objekt Ihrer Begierde befindet, mit Sie dem ein solches Vorhaben durchführen möchten, können Sie auch Sexkontakte zu völlig unbekannten Menschen knüpfen. Eine mittlerweile eher traditionellere Art ist, ein Inserat in einer Zeitung aufgeben oder sich auf entsprechenden Anzeigen hin zu melden, heutzutage wird das Internet die bequemere Alternative sein und auch vielfältigere Möglichkeiten bieten. Es gibt viele Portale, die nicht nur bei der Online-Suche nach einem Bettgefährten behilflich sind, sondern auch mit guten Ratschlägen für die Sicherheit eines Seitensprunges zur Seite stehen. Es geht nicht nur um die Tarnung der Suche an sich, beim Kontakt mit dem Sexpartner muss ebenfalls das Entdeckungsrisiko minimiert werden, originelle Ausreden sind nicht jedermann Sache, wenn es um das Schäferstündchen geht, ein geeigneter Ort muss her, wo Sie nicht Gefahr laufen, gemeinsamen Bekannten über den Weg zu laufen und und und. Dem Genuss des Fremdgehens steht dann nicht mehr viel im Wege, außer vielleicht Ihr schlechtes Gewissen danach. Wenn Sie das voraussehen können, sollten Sie es sich mit dem Abenteuer Seitensprung doch lieber nochmal überlegen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel