Sport & Fitness

Trainingsplan für Muskelaufbau

Viele Menschen entscheiden sich tagtäglich dazu, sich in einem Fitnessstudio anzumelden und künftig regelmäßig mit einem geeignetem  etwas für den eigenen Körper zu tun – manche gehen diesen Weg aus gesundheitlichen Gründen, weil sie beispielsweise tagsüber eine sitzende Bürotätigkeit ausüben, manche sehnen sich nach einem Mehr an körperlicher Leistungsfähigkeit, einige wollen einen deutlichen Kraftzuwachs erzielen und sehr viele streben nach einem für alle sichtbaren Muskelaufbau zur Verbesserung des eigenen körperlichen Erscheinungsbildes. Neben einem guten Trainingsplan, kann ünterstützend auch noch mit Nahrungsergänzungen aus z.B. einem  gearbeitet werden. Damit der Anfangselan jedoch nicht schnell wieder verpufft, ist es wichtig, dass der Athlet kontinuierlich Fortschritte im Aufbau neuer Muskulatur feststellen und einen Sinn in seinem harten Training erkennen kann. Auch wenn noch kein Bodybuilding-Champion vom Himmel gefallen ist und man sich darüber im Klaren sein muss, dass der Muskelaufbau eine langwierige, von den unterschiedlichsten Faktoren wie genetische Veranlagung, disziplinierter Ernährung und optimalem Trainingsverhalten abhängige Angelegenheit ist, kann ein auf den jeweiligen Entwicklungsstand des Sportlers abgestimmter Trainingsplan wertvolle Dienste leisten. Für einen Anfänger, der noch nie zuvor in seinem Leben eine Hantel gestemmt hat, ist es beispielsweise ratsam, in jeder Trainingseinheit alle Muskelgruppen zu bearbeiten und somit die notwendigen körperlichen Voraussetzungen zu legen, um etwa nach einem Jahr regelmäßigen Trainings nach diesen Vorgaben das Training einzelner Muskelgruppen auf mehrere Tage zu verteilen. Man spricht  hier auch von einem Ganzkörpertrainingsplan. Auch ist weniger oft mehr: Wer meint, dass er schnell Muskeln aufbauen kann, wenn er jeden Tag mehrere Stunden am Stück im Studio trainiert, befindet sich eindeutig auf dem Holzweg. Auch wenn es auf den ersten Blick gerade für Anfänger nicht besonders logisch erscheint, erreicht man mit Übertraining nicht den gewünschten Effekt, die ganze Sache kann sich sogar ins Gegenteil verkehren. Daher ist es äußerst wichtig, dass jeder ambitionierte Athlet sich einen für ihn passenden Trainingsplan zulegt bzw. sich ihn auf den Leib schneidern lässt. Fachkundigen Rat finden Sie bei einem ausgebildeten Trainer in Ihrem Fitnessstudio oder bei einem Personal Trainer ganz in Ihrer Nähe, der sich Ihnen und Ihren Zielen besonders intensiv widmet und einen Trainingsplan aufstellt, der Sie auf Ihrem Weg zu einem muskulöseren Körper einen entscheidenden Schritt weiter bringt.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel