Sport & Fitness

Jack Wolfskin Fleece – aktives Naturerlebnis in wärmender Hülle

Bewegung in der frischen Natur wirkt belebend auf Körper und Geist. Angenehm ist der Aufenthalt im Freien mit der entsprechend wärmenden Kleidung. Zu den bekanntesten Outdoor-Marken zählt Jack Wolfskin mit dem charakteristischen Wolfs-Tatzen-Logo. Seit 1981 stellt Jack Wolfskin Funktionskleidung, Schuhe und Ausrüstungen für Outdoor- und Reiseaktivitäten sowie für die Freizeitgestaltung her. Während anfangs
hauptsächlich die Globetrotter die Jack Wolkskin Fleece-Jacken mit der optimalen Funktionalität und dem hohem Tragekomfort schätzten, hat sich das “Tatzen-Label” unter allen Personen, die gerne in der freien Natur sind, einen Namen gemacht. Besonders in den kühleren Übergangszeiten, beim Zelten, beim Jogging im Morgengrauen sowie am Lagerfeuer greift man gerne zur leichten, wärmenden Fleece-Jacke.

Ein Eisbär friert nicht – genauso wenig ein Jack Wolfskin Fleece-Träger

Jack Wolfskin verwendet für seine Jacken, Kapuzenpullover und Mützen seine Hausmarke, das Nanuk-Fleece. “Nanuk” ist ein in Grönland verwendeter Begriff für Eisbär, der mit seinem besonderen Fell nicht friert und symbolisiert die gute Wärmeisolation der verwendeten Fleecematerialien. Dieses hochwertige Fleece besteht
zu hundert Prozent aus Polyester. Polyester ist eine synthetische Faser mit linear angeordneten Makromolekülen, die eine gute Elastizität, Reißfestigkeit und Formstabilität gewährleisten. Das häufig verarbeitete “Polartec Classic Fleece” ist ein qualitativ hochwertiges Polyester-Fleece (194g/Quadratmeter) von geringem Gewicht sowie mit Velour auf beiden Seiten. Jack Wolfskin Fleece-Jacken mit ihrer legeren Formgebung gibt es in der Herren- und der Damenversion sowie für Kinder. Die Fleece-Jacken für Damen sind in der Schnittführung an die weibliche Anatomie angepasst, kürzer und leicht tailliert. Die Fleece-Jacken in verschiedenen Farben sind leicht, sehr klein zu packen (z.B. für den Rucksack) und bei Abkühlung schnell
hervor zu ziehen.

Wärmendes Fleece-Material für jedes Wetter und Outdoor-Aktivität

Die Fleece-Bekleidung von Jack Wolfskin passt sich geschmeidig an den Körper an, ist atmungsaktiv und erlaubt durch ihre Elastizität eine gute Beweglichkeit. Mit der aufgestickten Wolfs-Tatze sind die Fleece-Kleidungsstücke auf den ersten Blick zu erkennen. Gefertigt werden die Fleece-Jacken in Thailand und Vietnam. Das Fleece-Material besitzt eine hervorragende Relation von Isolationskomfort und Tragegewicht. Es ist ideal als mittlere Bekleidungsschicht. Beim Microfleece binden seine feinen Strukturen die isolierende Luft derart, dass das Material trotz seiner Leichtigkeit gut isoliert. Die Wärmeleistung des Fleece ist an die verschiedenen sportlichen Aktivitäten angepasst. Für Kinderkleidung bietet sich das dichte Stormlock Fleece an, das stärkeren Wind und Kälte abhält. Das Jack Wolfskin Fleece ist auch gut mit einer Wetterschutzjacke zu kombinieren. Beim Skifahren kann ein Fleece-Overall unter dem Ski-Overall getragen werden. Das Fleece wärmt bei eintretenden Wetterveränderungen, z.B. bei Wanderungen in höhere, kältere Bergregionen.

Natur aktiv erleben – mit der richtigen Bekleidung

Das hochwertige Material sowie gute Verarbeitung der Jack Wolfskin Fleece-Produkte garantieren, dass das Kleidungstück auch nach einigen 40 Grad-Wäschen flauschig weich und formstabil bleibt. Nahezu die Hälfte der original Jack Wolfskin Kleidungsstücke (mit der Wolfs-Tatze) wird über den Sporthandel oder Franchise-Stores (europaweit und Asien) auf den Markt gebracht und diese Vertriebskanäle schützen auch davor, ein Plagiat zu erwerben. Der derzeitige Geschäftsführer von Jack Wolfskin ist Bergsteiger, der Natur verbunden und offen für weitere Produktneuheiten. Dem Logo entsprechend werden verschiedene Wolfsprojekte
unterstützt sowie am Ziel gearbeitet, die Menschen zu motivieren, die Schönheit der Natur aktiv zu erleben.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel