Sport & Fitness

Den Körper nach der Verletzung wieder langsam stärken

Wer nach einer Verletzung länger keinen Sport machen konnte, hat einiges nachzuholen. Dabei kommt es drauf an, welchen Sport man betreibt. Handelt es sich um Sport, bei dem viel gelaufen wird, muss die Kondition wieder langsam gesteigert werden. Der Sportler sollte daher erstmal mit leichtem Lauftraining anfangen. Auch Dehnübungen zum Warm machen können hier ganz nützlich sein. Aber auch andere Übungen um die Kondition zu steigern, sollten generell langsam gesteigert werden, bevor wieder Wettkämpfe bestritten werden. Handelt es sich bei der Sportart, um einen Mannschaftssport, muss der Sportler nach der Verletzung Sportbekleidung kaufen, die die anderen Mannschaftskameraden schon besitzen. Da meistens gerade beim Sport im Verein, alle Sportler die gleiche Sportbekleidung tragen. Des Weiteren sollte der Sportler auch außerhalb des Trainings versuchen, freie Zeit zu nutzen, um seinen Körper wieder fit zu bekommen.
Je nach Sportart können hier extra Trainingseinheiten helfen, um die Zeit nachzuholen, in der der Sportler wegen seiner Verletzung nicht trainieren konnte. Ob Fußball, Handball, Schwimmen oder auch Tanzen, die lange Ausfallzeit kann zur Folge haben, dass der Sportler in seinem Sport schlechter geworden ist, da er in der ganzen Zeit auch kein Training machen konnte. Hat der Sportler allerdings nur eine leichte Verletzung, sollte er versuchen bei leichten Trainingseinheiten mitzumachen, damit er nicht ganz aus der Übung kommt. Jedem Sportler ist daher anzuraten, dass er während seiner Verletzungspause nicht zu faul wird und ihm mögliche Fitness während der Verletzung ausübt, um seinen Körper ein bisschen fit zu halten. Je weniger man für seinen Körper tut, desto schwerer fällt der Wiedereinstieg.
Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel