Spiele & Games

PlayStation 3

Nachfolgend stelle ich euch den Grafikchip der PS3 vor

Am 16.Mai gab Nvidia bekannt die GPU (Graphics Processing Unit) für Sonys nächste Konsolengeneration zu liefern, nach der Abkehr vom Microsoft, samt XBox, kooperieren 2006 also die Marktführer der Grafikkartenherstellung und der Unterhaltungselektronik. Das die Entwicklung der Grafikeinheit „geoutsourced“ wurde, ist nicht weiter verwunderlich; Die eigenwillige GPU der PS2 (nur 2MB Zwischenspeicher etc.) erschwerte grade kleineren Entwicklern ohne genügend Knowhow die Produktion gehaltvoller Software, was erst in späteren Spielgenerationen durch umfassendere Bibliotheken kompensiert wurde. Gamcube und vor allem XBox kannten diese Hürden nicht – beide setzten auf PC-ähnliche Hardware, die eine vertraute Umgebung bot. Neben der Anwenderfreundlichkeit profitiert Sony auch vom niedrigeren Preis des Nvidia-Produktes, der an den Konsumenten weitergegeben werden kann.

Wobei man gespannt sein darf, in wieweit Sony angesichts dieser High End-Hardware einen massenmarktfreundlichen Preis erzielen kann: Die auf die klangvolle Bezeichnung RSX „Reality Synthesizer“ getaufte GPU ermöglicht 128Bit Pixelprezision und eine stattliche Auslösung von 1080p – Als Standard! Der RSX verfügt über 512MB Grafikspeicher und ist mit 550Mhz getaktet, was eine theoretische Leistung von 1.8 TFLOPS ermöglicht. Auf 8 Metall-Layern befinden sich über 300 Millionen Transistoren, was jeden aktuellen Prozessor locker aussticht. Der „Reality Synthesizer“ ist stärker als zwei GeForce 6800 Ultra Grafikkarten, die jeweils um die 1000$ kosten.

Die Combo aus RSX und Cell Prozessor ermöglicht sogar genug Power für Dual-Screen-Funktionen: Die PS3 ist mit zwei HDTV-Ausgängen ausgestattet, was die simultane Nutzung von zwei Bildschirmen ermöglicht (Bei jeweils 1080p!). Nebeneinander gestellt können Entwickler ihre Games auf ein 32:9-Format auslegen oder einen zweiten Fernseher als Anzeige für Videochats etc. nutzen – vergleichbar mit Nintendos DS.

Der RSX wird nicht mehr über vorspezifizierte Shader verfügen. Diese können vom PlayStation 3 -Entwickler individuell je nach Notwendigkeit programmiert werden.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel