Singles & Börsen

Auf flirt-fever.de: Liebe dank Bits & Bytes

Mit flirt-fever einen sicheren Treffer landen

München, im September 2008: Die jüngsten Skandale rund um das Thema Datensicherheit  haben klar gezeigt: Das Thema Datenschutz ist aktueller denn je. Der Handel mit persönlichen Daten, die oftmals im Internet abgegriffen werden, floriert. Die über 3,6 Millionen Mitglieder starke Singlebörse flirt-fever überlässt in Sachen Sicherheit nichts dem Zufall: Bei der Abfrage von besonders sensiblen Daten arbeitet das Internetportal mit sogenannten SSL-verschlüsselten Seiten. So  sorgt flirt-fever für sicheres und unbeschwertes Flirten im Internet.

Die Online-Singlebörse www.flirt-fever.de will ihren Mitgliedern einen sicheren und benutzerfreundlichen Aufenthalt auf ihrem Portal ermöglichen. Immer mehr Internetnutzer legen Wert auf einen gewissenhaften Umgang mit ihren Daten. Gerade bei Singlebörsen wie flirt-fever, in denen man sehr persönliche Daten einträgt, ist das entscheidend. Daher wird bei flirt-fever Sicherheit ganz groß geschrieben. So nutzt flirt-fever SSL-Verschlüsselungen. „Service Sockets Layer“ ist ein spezielles Verschlüsselungsprotokoll, welches zur sicheren Datenübertragung im Internet genutzt wird. SSL-Seiten werden besonders oft dort eingesetzt, wo mit sensiblen Daten umgegangen wird ein zusätzlicher Schutz, welcher die bestehende Internetverbindung extra absichert.

Neben dem Einsatz von SSL-gesicherten Seiten , ist die Anonymität des Einzelnen ein zusätzlicher Schutz, auf den flirt-fever großen Wert legt. So erhält jedes Mitglied von flirt-fever einen Benutzernamen – auch „nickname genannt –, unter dem er offiziell das Portal nutzt. Welche Profil-Daten für wen freigegeben werden, bestimmt der User bei flirt-fever selbst. So kann der flirt-fever-User selbst wählen, was und wie viel er Anderen über sich selbst preisgeben möchte. Mit Erfahrung und Kompetenz sichert flirt-fever die Daten ihrer Mitglieder nach außen ab und schafft so eine sichere Atmosphäre, in der man entspannt auf die Partnersuche gehen kann. Über 4.000 neue Anmeldungen täglich beweisen den Erfolg von flirt-fever.

flirt-fever.de – Das Unternehmen

Die Prebyte Media GmbH mit ihrem Produkt „flirt-fever.de“ hat ihren Sitz in München. Die 2001 gegründete GmbH verzeichnet mittlerweile über 3,6 Mio. Anmeldungen  – Tendenz: steigend. flirt-fever ist eine digitale Plattform zum Kennenlernen und Flirten, die besonders Singles zwischen 20 und 30 Jahren anspricht, jedoch grundsätzlich für jedes Alter und jedes Flirtgesuch geeignet ist.

Kontakt

Prebyte Media GmbH (www.flirt-fever.de)

Redaktion

Daniela Kunert

Friedrichstraße 55

39218 Schönebeck

Tel.: + 49 (0) 1805 / 452 763 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Fax: + 49 (0) 1805 / 187 518 (14 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz)

Internet: www.flirt-fever.de

www.flirt-fever-sicherheit.de

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel