SEO & SEM

SEO unter Ajax

Ajax bzw. Asynchronous JavaScript And XML ist ein Programm, dass dafür sorgt, das die Seiten von einem Webangebot etwas dynamischer werden, das heißt der Lesefluß und vor allem die Bearbeitung von Inhalten im WebBrowser werden dank diesem Programm nicht mehr vom Nachladen und von Neuzeichnen der kompletten Seite unterbrochen – es werden nur die tatsächlich geänderte Inhalte nachgeladen und in der bereits vorhandenen Seite angezeigt. Diese hat natürlich auch maßgeblich Auswirkungen auf die SEO. Dies ist sehr sinnvoll, weil sich dadurch auch kurze Reaktionszeiten der Webseite ergeben.

Schneller Ladevorgang

Dieser Vorteil hat unter SEO-Blickwinkel allerdings auch einige Nachteile. Und zwar denn, wenn ein Suchmaschinen-Crawler die Webseite indexiert, dann übernimmt dieser ausschließlich die Inhalte vom ersten Ladevorgang. Das heißt der Crawler führt die angebotenen AJAX-Abfragen nicht aus und die optionalen Inhalte erscheinen nicht im Suchmaschinenindex. Für den Fall, dass diese aus der Sicht des Seitenbetreibers gerade die wichtigsten SEO-Inhalte sein sollten, dann entsteht ein nicht unwesentliches Problem. Allerdings gibt es für die SEO unter Ajax auch durchaus sinnvolle Lösungsansetze, damit das Problem umgangen werden kann.

Lösungen für Ajax

Beispielsweise empfiehlt der Suchmaschinenbetreiber Google die Bereitstellung von einem HTML-Snapshots, wodurch gewährleistet wird, dass der Crawler die gesamten Inhalte von einer AJAX-Seite ebenfalls zur Kenntnis nimmt. Ansonsten sind natürlich alle Regeln der SEO zu beachten, damit für die jeweilige Webseite eine entsprechende Lösung gefunden werden kann, was bewirkt, das der Effekt für die SEO überhaupt zur Geltung kommen kann. Vorrangiges Ziel von einer derartigen Optimierung ist es natürlich auch, dass die Webseite möglich auf die vordersten Ränge gehoben wird.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel