Schutz & Sicherheit

Einwurftresore in der Gastronomie

Auch in der Gastronomie kann die Verwendung von Tresoren nützlich sein, weil in dieser Branche die Verwendung von Bargeld Gang und Gebe ist bzw. auch wichtige Dokumente wie Rechnungen und Lieferscheine aufbewahrt werden müssen. Ein sehr großes Problem stellen jedoch die Einnahmen dar, die nach dem Nachhausegehen des Gastwirts durch die Kellern noch gemacht werden bei den Gästen. Diese haben die Kellner zwar bis zu ihrem eigenen Feierabend fest im Griff, und zwar in ihrer Kellnerbörse, die in der Regel mit einer Kette zusätzlich noch an der Hose oder am Kittel befestigt ist.

Geldbörsen sicher deponieren

Was aber mit den vollen Geldbörsen machen, wenn der Feierabend gekommen, die letzten Gäste gegangen und der Gastwirt bereits zuhause ist. Dessen Büro ist in der Regel abgesperrt, so dass der Weg zum normalen Tresor im Haus ebenfalls nicht zugänglich ist. Für diesen Fall haben sich die Gastwirte meist aber eine Lösung ausgedacht, und zwar in der Hinsicht, dass sie einen Einwurftresor so installieren im Restaurant oder der Bar, dass die Kellner ihre Geldbörsen darin deponieren können.

Rückholsperre verhindert Diebstahl

Am nächsten Morgen werden diese von den Gastwirten entnommen und mit Bargeld und Quittungen die Abrechnung erstellt. Auch gerissene Diebe haben in diesem Fall keine Chance auf das Bargeld Zugriff zu nehmen, selbst wenn sie an den Ort gelangen, an dem sich der Tresor befindet. Der Zugriff auf den Tresorinhalt wird durch die Rückholsperre, die sich in jedem Einwurftresor befindet, verhindert. Im Brandfall ist ein derartiger Tresor im Übrigen auch sicher, weil er über einen Feuerschutz verfügt.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel