Schönheit & Wellness

Saunieren – keine rein finnische Erfindung

Dass das Saunieren in Finnland erfunden wurde, ist nur bedingt richtig, weil das Saunieren viele Formen kennt, wenn auch jeweils anders betrieben. In Russland kennt man das Saunieren zum Beispiel aus dem Banja, wo auch das Schlagen mit Zweigen auf den Rücken eine große Rolle spielt. Vom Prinzip her ähnelt das Banja aber durchaus der Finnen-Sauna, und zwar beinahe bis ins Detail, weil auch das Banja wie die Finnen-Sauna ein Ort der Begegnung ist. In Deutschland indes ist es nicht erwünscht im Rahmen der Saunaregeln in der Finnen-Sauna zu sprechen, schon gar nicht zu diskutieren oder sich gar nackt wie Gott einen schuf in die Kabine zu setzen, wobei man dies zuhause in der eigenen Finnen-Sauna natürlich tun kann.

Sitten in anderen Ländern

Allerdings sollte man dazu niemals einen US-Amerikaner einladen, der vermutlich über diese Sitten viel zu erschreckt ist und die Sauna fluchtartige verlassen würde. Was das Saunieren angeht, sind die US-Amerikaner nämlich ganz prüde und gehen ausschließlich in Bademode in die Kabine. Reden ist auch in den USA in der Sauna nicht schick und stößt den anderen Saunagästen meist etwas auf. In Finnland indes werden in der Sauna nicht nur zarte Liebesbanden geknüpft, wenn die Geschlechter gemeinsam saunieren gehen, sondern auch Geschäfte besiegelt.

Infrarot als Alternative

Verbreitet hat sich die Sauna in Europa praktisch von zwei Seiten her – das Hamam kam aus dem Südosten und die Finnen-Sauna aus dem Norden. Darüber hinaus bildete sich in den 1960er Jahren eine ganz andere Form des Saunierens noch heraus – die Infrarotkabine. Mehr Informationen zu dieser Saunaform findet man auf http://www.infrarotkabinen-blog.ch.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel