Schönheit & Wellness

Lifestyle Lexikon

Ein heikles Thema in der heutigen Gesellschaft sind Ernährungsstörungen. Einige der Menschen essen total ungesund und nehmen ständig zu. Andere verzichten auf das Essen und magern immer weiter ab. Beide Varianten sind nicht die richtige Ernährungsform.

Blättert man nun aber durch ein Lifestyle Lexikon erkennt man schnell dass Begriffe wie Bulimie keine Seltenheit mehr sind. Leider. Bei der Bulimie handelt es sich um eine sehr ausgeprägte Essstörung, die im Volksmund auch als Ess-Brech-Sucht bekannt ist. Betroffene essen zu Beginn normale Mengen, erbrechen sie aber im Anschluss aus Angst vor einer Gewichtszunahme wieder. Je länger sich die Krankheit unbehandelt fortbewegt, desto ausgeprägter werden auch die sogenannten Fressattacken, bei welchen sich die Betroffenen mit allem vollstopfen was die Küche hergibt. Danach kommt wieder das kalorienbewusste Denken und man geht sich wieder übergeben. Ein ewiger Kreislauf, der nur durch eine ärztliche sowie auch eine psychologische Betreuung und mit viel Geduld in den Griff zu bekommen ist.

Die meisten Fälle dieser Krankheit lassen sich bei Frauen verbuchen. Gerade das Modelbusiness ist eine Sparte in der die Dunkelzahl der Bulimiekranken sehr hoch eingeschätzt wird. Ohne eine erfolgreiche Behandlung kann die Bulimie, wie auch die Mager- und Fettsucht zum Tode führen. Auch werden die Zähne und die Speiseröhre der Betroffenen durch die ständig erbrechende Magensäure stark geschädigt.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel