Schönheit & Wellness

Im Sommer mehr als im Winter

Wenn man einigen Frauen die Frage stellen würde, wann sie sich denn die Haare an den Beinen entfernen, dann antworten die meisten, dass dies im Sommer öfters der Fall ist, als zum Beispiel im Winter. Warum das so ist, das kann man sich sicherlich gut vorstellen, denn in den kalten Jahreszeiten zeigen die wenigsten ihre Beine, so dass man das dann nicht unbedingt als notwendig sieht. Es kann natürlich durchaus sein, das es einige Damen gibt, die das ganze Jahr über peinlich genau auf zarte, glatt rasierte Beine legen. Das ist ja schließlich auch jedem selbst überlassen. Fakt ist jedoch, dass man im heißen Sommer kaum eine Frau mit kurzem Rock, oder kurzer Hose sehen wird, die keine glatten Beine hat. Außerdem finden die Meisten die Körperbehaarung an den Beinen, der Achseln, oder auch in der Bikini-Zone einfach nur lästig, oder sogar ekelig. Klar gibt es da auch sicherlich wieder Ausnahmen, was natürlich völlig in Ordnung ist. Man könnte also durchaus behaupten, dass im Sommer zum Beispiel auch mehr Florena Rasiergel, oder andere Produkte aus diesem Bereich verkauft werden. Kaum einer möchte Angst haben müssen, dass man ihn mit stacheligen Beinen oder Achseln sieht. Schließlich möchte man doch die heißen Temperaturen genießen, indem man mehr Haut zeigt, als in den kalten Jahreszeiten, wo man sich in dicke Pullover und lange Hosen hüllt. Das Rasieren ist längst schon keine Modeerscheinung mehr, sondern es gehört zur Körperpflege einfach dazu, egal ob beim Mann, oder bei der Frau. Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel, aber im Großen und Ganzen wird mehr Wert auf glatte Haut gelegt, im Sommer mehr, als im Winter.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel