Schönheit & Wellness

Die Haartransplantation gegen Glatze

Viele Männer werden schon frühzeitig von Haarausfall betroffen. Schon Mitte zwanzig leiden circa die Hälfte alle Männer an so genannter androgenetische Alopezia. Das ist ein genetisch bedingter Haarausfall im Stirn- und Mittelkopfbereich. Die Folge ist eine Art Haarkranz um eine kahle Stelle auf dem Mittelkopf. Betroffene Männer sind oft unzufrieden mit dieser Entwicklung und fühlen sich unattraktiver. In vielen Fällen leidet auch das Selbstbewusstsein der jeweiligen Männer darunter.Die Schönheitschirurgie kann etwas gegen die Auswirkungen der androgenetischen Alopezia tun: Durch Haartransplantation.

Die Haartransplantation, oder auch Eigenhaartransplantation funktioniert in den meisten Fällen sehr gut. Dabei entnimmt der Schönheitschirurg Haare aus dem Hinterkopfbereich und setzt diese in die kahlen Stellen am Mittelkopf und der Stirn ein. Das Ergebnis ist dauerhaft und der Mann hat wieder einen dichten und gleich mäßigen Haarwuchs.

Bei der Haartransplantation unterscheidet man im wesentlichen zwischen der Follicular Unit Transplantation (FUT Methode) und der Follicular Unit Transplantation (FUT Methode). Die FUT ist die schnellere und kostengünstigere Methode. Bei ihr werden Haarstreifen samt Haut entnommen, präpariert und eingepflanzt. Bei der FUE werden nur einzelne Haare entnommen, weswegen diese Form der Haartransplantation schonender, aber auch zeitaufwendiger und teurer ist.

Welche Form der Haartransplantation der Patient wählt, entscheidet er zusammen mit dem Schönheitschirurg. Viele Schönheitskliniken bieten auch eigene, weiterentwickelte Methoden zur Haartransplantation an. Die Transmed zum Beispiel ist eine renommierte Schönheitsklinik zur Haartransplantation, welche sehr erfolgreich durch eigene Methoden ist.

Alle Methoden zur Haartransplantation haben ein gemeinsames Ziel: Das Ergebnis soll natürlich und gleichmäßig aussehen. Die Wachstumsstruktur der verpflanzten Haare soll sich in die Struktur der restlichen Haare fügen und man darf nicht sehen, dass eine Haartransplantation vorgenommen wurde. Meist kann man dies erst ein halbes Jahr nach der Haarverpflanzung feststellen. Deshalb sind regelmäßige Untersuchungen beim Schönheitschirurg bis dahin notwendig.

Wenn Sie sich für Haartransplantation interessieren, so sollten Sie auf dem Internetportal mybody.de vorbeischauen. Hier finden Sie durch den Klinikfinder eine Schönheitsklinik, die Haartransplantation anbietet, in Ihrer Nähe.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel