Reisen & Urlaub

Tips zum Verreisen mit dem Auto

Neben der Möglichkeit Billigflüge zu nehmen, wird immer noch gerne mit dem Auto verreist. Diese beliebte Art der Fortbewegung in Richtung Erholung bietet jedoch enormen Raum für Komplikationen. Vor allem wenn man(n) mit der Familie reist. Da wird es schnell eng und schwierig den Bedürfnissen aller Passagiere gerecht zu werden.

Aber auch die technische Seite ist nicht zu vernachlässigen. So ist es enorm wichtig das Auto durchzuchecken, wer das selbst nicht kann, oder will, sollte dies vor Reisebeginn von einer Werkstatt machen lassen. Schließlich hängen mehrere Leben davon ab, ob alles funktioniert.

Damit die Reise mit dem Auto nicht zu chaotisch wird haben Wir eine Checkliste vorbereitet, die Hilft zu planen, und sich vorzubereiten. Nebenbei werden noch einige nützliche Tips gegeben.

Wer im Auto verreisen will muss das komplette Fahrzeug durchecken. Neben den Standards wie Öl kontrollieren und nachfüllen, Kühlwasserstand, Wischerwasser, ect. Sollte man auf jedenfall die Bremsen checken. Auch die Lichtanlage sollte auf ihre ordnungmäßige Funktion geprüft werden. Vergessen sie auf keinen Fall den Luftdruck der Reifen an ihre Zuladung anzupassen. Zu weiche Reifen können heißlaufen und platzen! Bei zu harten Reifen haben sie weniger Kontrolle über das Fahrzeug. Lassen sie sich im Zweifel beraten.

Räumen sie Ihr Auto auf! Geben sie es zu, sie wollten das eh schon seit einiger Zeit machen. Jetzt ist der Zeitpunkt dazu! Alles was unnötig ist kommt raus! Das spart Platz (den sie unter Umständen bitter nötig haben) und Gewicht, was sich in einem niedrigeren Benzinverbrauch bemerkbar macht. Einmal durchsaugen kann auch nicht schaden…

Da ihr Auto nun Fit für seine Aufgaben  ist, sollten sie Ihre Kinder (und eventuell Ihre Frau) noch mal darauf aufmerksam machen nur das Wichtigste mitzunehmen. Ein Koffer voller Stofftiere scheint für Ihre Kinder vielleicht Lebenswichtig, kann aber unter Umständen ein Sicherheitsrisiko sein. Sie sollten wirklich nüchtern überlegen was sie mitnehmen.

Weiter ist es wichtig richtig zu Beladen, wer einen Koffer falsch platziert riskiert Verletzungen bei einem Unfall. Hier einige wichtige Faustregeln:

  • Große und schwere Taschen und Koffer ganz unten und direkt an die Sitzlehne verstauen. Bei geteilten Rücksitzlehnen sollten die Gepäckstücke so verladen werden, dass sie nicht auf den Rücksitz rutschen können.
  • Bei Kombis oder Vans nicht über die Oberkante der Rücksitzlehnen beladen. Wer ein Trenn-Netz oder Gitter hat, kann höher beladen.
  • Schweres oder scharfkantiges hat nichts im Innenraum zu suchen.
  • Bei Dachboxen darauf achten, dass die Zuladung und die zulässige Dachlast (Gewicht) nicht überschritten werden.
  • Gepäck in der Dachbox mit Spanngurten vor dem Verrutschen sichern.

    Geht die Fahrt los, gibt es allgemein bekannte Komplikationen, wie z.B. Reiseübelkeit. Hier einige Tipps dagegen:

    • Setzen Sie sich oder das betroffene Kind in Fahrtrichtung nach vorne blickend. Unterlassen Sie Lesen, Handarbeiten oder Spiele, bei denen Sie oder es mit dem Blick abgelenkt werden.
    • Nehmen Sie vor Reisebeginn ein leichtes Essen ein (möglichst fettarme Kost) und verreisen Sie nicht mit leerem Magen. Koffein und Nikotin erhöhen leider auch die Nervosität und sind somit tabu.
    • Kaugummikauen ist ebenfalls hilfreich, Äpfel oder Möhren knabbern, außerdem das Lutschen von Ingwerbonbons.
    • Loben Sie sich unterwegs regelmäßig für Ihre Tapferkeit, streicheln Sie Ihre Seele mit etwas für Sie erfreulichem, ein Stück Lieblingsschokolade oder ähnlichem. Gehen Sie, sofern möglich, immer wieder an die frische Luft und lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen.
    • Halten Sie trotz alledem eine Tüte in Hosen- oder Handtasche griffbereit, denn selbst wenn alles nichts genutzt hat, gibt es doch nichts Schlimmeres als dann auch noch mit dem unangenehmen Geruch um sich herum weiterreisen zu müssen.

      Weiterhin gilt, machen sie alle 2std Pause, um sich die Beine zu vertreten, und ihre Kinder ein wenig toben zu lassen. Die frische Luft bringt Klarheit und macht wieder wach. Setzen sie sich keinen zu straffen Zeitplan! Denn wichtiger als schnelles ankommen, ist dass sie überhaupt ankommen!

      Hoffentlich helfen diese Tipps und sie haben eine gute Reise. Wenn sie diese Tipps beherzigen kommen sie wie auch durch Billigflüge gut an.

      Be Sociable, Share!

      Einen Kommentar schreiben

      Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

      Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel