Reisen & Urlaub

Surfen im Urlaub

Im Urlaub möchte man sich erholen und jede Menge Spaß haben. Können Sie sich vielleicht einen sportlichen Urlaub vorstellen? Dann kommt eventuell ein Surfcamp für Sie in Frage. Aber eins vorweg, was genau versteht man unter Surfcamp? Das ist nicht weiter schwierig: ein Surfcamp ist das, was man sich so darunter vorstellt: Sommer, Sonne pur und viel Wind zum Surfen.

Teilnehmen an einem Surfcamp können sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Surfer. So können auch ganze Familien oder die besten Freunde gemeinsam einen schönen Urlaub im Surfcamp verbringen.
Surfcamps finden in verschiedenen Ländern statt, die selbstverständlich alle direkt am Meer liegen. So bieten Länder wie Portugal oder Frankreich optimale Surfbedingungen. Die Übernachtungsmöglichkeiten sind nach der jeweiligen Urlaubskasse ausgerichtet. So kann man auf einem Campingplatz übernachten oder auch den Surfurlaub in einem schönen Hotel verbringen. Der Unterricht beginnt bereits am ersten Urlaubstag. Die Teilnehmer werden dann in Gruppen eingeteilt und unterrichtet.
Damit man die ganze Reise nicht individuell planen muss und sich nicht mühsam Hotels und die Surfschulen vor Ort suchen muss, werden solche Reisen von spezialisierten Reiseveranstaltern organisiert. Hier kann man bequem von zuhause aus buchen und muss sich um nichts mehr kümmern.

Surfcamp Angebote findet man am schnellsten, wenn man die Suchworte „Surfcamp“ in eine Internetsuchmaschine eingibt. Hier findet man dann Beschreibungen aller Leistungsangebote und natürlich die Reiseländern. Ein angebotenes Beispiel wäre zum Beispiel Lanzarote, die zu der kanarischen Inselgruppe zählt. Hier findet man beste Bedingungen für einen gelungenen Surfurlaub. Hier gibt es ein extra Surfhouse für die surfbegeisterten Urlauber. Surfer aus der ganzen Welt kommen hierher und surfen und feiern gemeinsam. Abends wird gefeiert und tagsüber gesurft. Zum Abschluss bekommen alle Surfer ein Zertifikat und hatten einen tollen Urlaub.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel