Reisen & Urlaub

Monastir – die Stadt der Kontraste

Monastir ist eine Stadt an der Küste Tunesiens mit viel Charme und Tradition. Die Nähe zum europäischen Kontinent ist in einer Mischung aus islamischer und mitteleuropäischer Kultur zu spüren. Sie ist eine der wichtigsten Universitätsstädte Tunesiens. Aus diesem Grund ist ein Fünftel ihrer Bevölkerung Studenten. Und auch der Tourismus spielt für Monastir eine große Rolle.

Wunderschöne weiße, lange Sandstrände, türkisfarbenes Meer, von Palmen umgebene Uferpromenaden und eine außergewöhnliche Landschaft tragen dazu bei, dass ein Urlaub in Monastir unvergesslich bleibt. Auch kulturell hat diese Stadt einiges zu bieten, so dass ein perfekter Ausgleich zwischen Strand- und Kultururlaub möglich ist. Die Bewohner Monastirs sind sehr fröhlich und gastfreundlich, was man in jeder Situation merkt.

Monastir in Tunesien ist eine kontrastreiche Stadt. Die Vergangenheit, Gegenwart und  Zukunft sind eng miteinander verknüpft. Man findet sowohl Luxushotels, eine moderne S-Bahn und das Universitätszentrum als auch enge Gassen, niedrige Durchgänge und eine besondere Farben- und Geruchsvielfalt. In diesen spielt sich ein reges Treiben ab. In verschlungenen Gassen durchquert man einen Teppichbazar, trinkt einen Tee in einem kleinen Teehaus oder guckt sich in den kleinen Lädchen um, in denen es Silber- und Korallenschmuck, Stoffe, Flecht- und Töpferarbeiten, Kunsthandwerk und vieles mehr gibt. Feilschen ist in Tunesien übrigens durchaus erwünscht.

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählt die Klosterfestung Ribat. Diese wurde 796 erbaut. Sie beherbergt ein interessantes Museum der islamischen Kunst („Musée Ali Buorguiba“) mit vielen Schätzen und Reliquien aus der Region rund um die Küstenstadt. Im südöstlichen Flügel befindet sich eine Moschee. Auch ein Tagesausflug in die weltberühmte Wüste Sahara lohnt sich! Oder wie wäre es mit einem Abstecher in das Hinterland? In den kleinen Dörfern trifft man viele Einheimische und kann die verschiedenen, ursprünglichen Kulturen kennen lernen. Zudem ist Monastir nicht weit entfernt von den Städten Sousse, Kairouan, El Jemen oder Mahida. Diese können ebenfalls innerhalb eines Tagesausflugs erkundet werden.

Die Anreise nach Monastir ist sehr einfach. In nur ca. 3 Stunden ist man per Flugzeug von Deutschland aus in Tunesien. Der Flughafen befindet sich nur 8 Kilometer von der Stadt entfernt. Eine S-Bahn fährt regelmäßig vom Flughafen in das Zentrum.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel