Reisen & Urlaub

Mode aus Finnland

Lange Zeit befand sich Finnland politisch gesehen in einer sehr schwierigen Lage, weil es nicht nur eine Grenze mit dem westlichen Europa, sprich mit Schweden, hatte, sondern auch mit der sich in den 1960er Jahren zum Klassenfeind entwickelnden ehemaligen Sowjetunion. Es ist dabei schon bemerkenswert, wie es Finnland in all den Jahrzehnten des Kalten Krieges geschafft hat neutral zu bleiben. Finnland hatte dabei die Strategie angewandt, dass man auch Handelsbeziehungen mit den Russen aufnahm. Nach Mitteleuropa selbst drang außer der Sauna-Kultur lange Zeit aber nichts aus Finnland vor. Heute ist das anders, wie man auf http://www.mode-skandinavisch.de nachlesen kann.

Marimekko

Angeboten werden zum Beispiel durch das Unternehmen Marimekko Haushaltswaren und Bekleidung aus Finnland. Gegründet wurde dieses Familienunternehmen im Jahr 1991 gegründet und vertreibt außer über das Internet über verschiedene Kanäle die Waren auch in den hauseigenen Geschäftsräumen. Wie bei allen anderen typisch skandinavischen Produkten ist es auch bei der Bekleidung von diesem Anbieter so, dass es sich um sehr funktionale Stücke handelt. Dabei ist die Mode von Marimekko sehr farbenfroh und auch verspielt, teils mit Blumenmustern vorsehen. Die deutschen Verbraucher schätzen diese Mode inzwischen sehr.

Funktionalität und Schlichtheit

Dass die Skandinavier ausschließlich funktionale und sehr schlichte Produkte herstellen hat seinen Grund: Immerhin herrscht in Skandinavien sehr lange Winter und die Menschen haben einfach für Details keine Zeit, weil sie mehr damit beschäftigt sind den Tag zu organisieren. Kein Wunder, dass aufgrund dieser Schlichtheit die Skandinavier häufig, wenn sie von der Mentalität her beschrieben werden sollen, als doch etwas unterkühlt dargestellt werden, rastlos und dennoch freundlich.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel