Reisen & Urlaub

Lissabon – Geschichte und Urlaubsvergnügen

Die portugiesische Hauptstadt, die größte Stadt Portugals, liegt auf der iberischen Halbinsel an der Mündung des Flusses Tejo im äußersten Südwesten Europas und an der Atlantikküst. Fliegen Sie nach Lissabon und genießen Sie gleichzeitig Geschichte und Urlaubsvergnügen.

Zur Zeit Julius Caesars erhielt die Stadt unter dem Namen Felicitas Julia römische Stadtrechte. Im Jahr 1256 wurde sie unter König Afonso III. zur Hauptstadt des portugiesischen Königreiches. Um 1500 erlebte Lissabon einen Aufstieg zu einer der glanzvollsten Handels- und Hafenstädte der damaligen Zeit. Doch das große Erdbeben von 1755 besiegelte den bereits begonnenen Niedergang der Stadt.

Heute ist Lissabon mit dem wichtigsten Hafen, dem Regierungssitz, den obersten Staats- und Regierungsbehörden, mehreren Universitäten und der Akademie der Wissenschaften das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes.

Das Gesicht des heutigen Lissabon ist hauptsächlich auf Baumaßnahmen ab dem 18. Jahrhundert zurückzuführen.

Die Baixa ist das Zentrum von Lissabon und verzaubert durch ihre Fliesenfassaden und mittelalterlichen, engen Gassen. Bereits 1983 wurden von der Unesco der Torre de Belém und das Mosteiro dos Jerónimos zum Weltkulturerbe erklärt. Der Wachturm Torre de Belém, der an der Tejomündung liegt, ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Er wurde zwar während der napoleonischen Invasion zerstört, jedoch 1846 rekonstruiert. Im Mosteiro dos Jerónimos (dt. Hieronymus-Kloster), das im Stadtteil Belém liegt, befindet sich neben den Königsgräbern auch die Grabstätte des bekannten Seefahrers Vasco da Gama. Beide Bauwerke gehören zu den wenigen herausragenden Entstehungen des manuelinischen Stils, die das Erdbeben von Lissabon überstanden haben. Das Kloster gilt als bedeutendster Bau der Manuelinik, einer portugiesischen Variante der Spätgotik, die auch einige Elemente der Renaissance enthält.

Zahlreiche Museen und Theater prägen das Bild der Hauptstadt Portugals. So zum Beispiel das Nationalmuseum für alte Kunst, dessen Schwerpunkt zwar auf portugiesische Kunst liegt, das aber u.a. auch Werke von Hieronymus Bosch, Albrecht Dürer, Pieter Brueghel der Jüngere und Hans Holbein der Ältere besitzt. Auch im Museu Calouste Gulbenkian, das 1984 um das Museum für Moderne Kunst erweitert wurde, können Sie u.a. Kunstwerke von Rembrandt, Monet und Manet bewundern.

Große und kleine Parks zieren das Stadtbild und laden zum Spazieren ein. Schlendern Sie auf der Avenida da Liberdade entlang, eine Prachtstraße, die der Pariser Avenue des Champs-Elysées nachempfunden wurde, und bummeln Sie durch die Unterstadt, die die Stadt mit den höher gelegenen Stadtvierteln im Norden verbindet.

Kaufen Sie ein Flugticket und reisen Sie in das Land auf der iberischen Halbinsel, in dem nicht zu heiße Sommer und milde Winter herrschen. Lissabon ist eine Stadt, deren Charme jeden verzaubert und die Badevergnügen und Sonne mit Geschichte und Kultur verbindet. Buchen Sie schnell einen Flug, am besten auf Fluege.de.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel