Reisen & Urlaub

Heillbronn Pension

Auch mit dem Rad kann man Urlaub machen. Besonders geeignet für Radtouren ist das Neckartal. Der Neckartal-Radweg ist hierbei ein ausgeschilderter Radfernweg. Er führt entlang des Neckars. Von Villingen-Schwenningen bis nach Mannheim sind es auf diese Weise rund 410 km. Feinkies und auch Asphalt sind die Untergründe, auf denen gefahren wird auf dem Neckartal-Radweg. Streckenweise weicht der Radweg bis zu mehreren hundert Metern vom Neckar ab. Die Route besteht auch teils aus Radwegen neben Landstraßen.

Eingeteilt werden kann der Neckartal-Radweg in vier Etappen. 102 km sind es von Villingen- Schwenningen bis nach Rottenburg am Neckar, weiter bis nach Bad Cannstatt sind es 94,5 km und von Bad Cannstatt bis nach Bad Wimpfen wieder 102 km. Die größte Strecke ist die 4. Etappe von Bad Wimpfen bis nach Mannheim mit 117,5 km. Am Beginn dieser Etappe bzw. 15 km von Bad Wimpfen entfernt befindet sich die Heilbronn. Hier haben die Radfahrer die Möglichkeit sich für die letzte Etappe noch einmal zu starken in der Heilbronn Pension „Anker“ und „Garnie Leintal“. Diese beiden Pensionen bieten dass was Urlauber dieser Art benötigen, einen verschließbaren Abstellplatz für ihre Fahrräder, deren einziges Fortbewegungsmittel auf dem 410 km langen Neckartal-Radweg. Heilbronn kann einer der kulturellen Höhepunkte einer derartigen Tour sein.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel