Reisen & Urlaub

Gruppenreisen Japan erleben

Japan kann man als allein reisender Tourist erkunden, mehr Spaß macht es jedoch mit Gruppenreisen Japan. Japan Rundreisen ermöglichen einen besseren Einblick in die Besonderheiten des Landes, denn die Veranstalter haben die Reise entsprechend zusammengestellt. Die Gruppenreisen Japan stehen manchmal unter einem bestimmten Motto oder sind für bestimmte Altersgruppen gedacht. Andere Rundreisen bieten dagegen eine breite Vielfalt der Besichtigungen.

Meist wird der Besuch bekannter japanischer Volksfeste mit in das Programm einbezogen. Nicht wenige Feste erlauben dem Gast nicht nur zuzuschauen, sondern laden dazu ein, teilzunehmen. Am Rand von Tokyo wurden verschiedene Tempel gebaut, die für Besichtigungen freigegeben sind. Diese Tempel sind derart unterschiedlich, dass selbst der Besuch gleich mehrerer Häuser keine Langeweile aufkommen lässt. Durch Gruppenreisen Japan haben die Touristen die Möglichkeit, sich in ihrer Landesprache über das Erlebte auszutauschen oder sich gegenseitig Tipps zu geben, denn viele Teilnehmer von Japan Rundreisen buchen solche Angebote wiederholt.

Touristen, die mit Gruppenreisen Japan unterwegs sind, bleiben für gewöhnlich nicht an einem Ort und übernachten auch nicht unbedingt dauerhaft in demselben Hotel. Wirklich spannend wird es für die Urlauber wenn sie die unterschiedlichen Übernachtungsmöglichkeiten kennen lernen. Mindestens zum Ansehen lohnen sich die Kapselhotels, die gern von japanischen Geschäftsleuten gebucht werden. Der Gast schläft in einer Art Truhe mit Tür nach vorn. Die Übernachtungen sind sehr günstig und es gibt in dem kleinen Behälter sogar einen Fernseher. Die Buchung einer solchen Kapsel ist aus Sicherheitsgründen fast überall nur Männern vorbehalten. Gruppenreisen Japan sorgen daher zumeist für Übernachtungen in Hotels, die westlichen Standard haben und trotzdem mit japanischer Tradition geführt werden. Die dort servierten Mahlzeiten sind ausgesprochen schmackhaft. Gerade in den Hotels legt man großen Wert auf eine hochwertige Küche mit frisch zubereitetem Essen. Dadurch, dass in Japan Soßen unüblich sind, sind die Mahlzeiten recht kalorienarm.

Getrunken wir dazu vor allem Tee. Der amerikanische Einfluss ist aber auch in Japan nicht zu übersehen. Wer das japanische Essen nicht mag, wird kein Problem haben, sich in amerikanischen Schnellrestaurants satt zu essen. Japan Rundreisen verlassen auch die Städte und bieten einen wunderbaren Blick auf Japans bestechende Landschaften. Viele Nationalparks mit Tieren und einer einzigartigen Pflanzenwelt laden zu ausgedehnten Wandertouren ein. Der Fuji- San ist als heiliger Berg auch von den Japanern besonders stark besucht. Wanderungen oder Klettertouren werden bis zum Gipfel angeboten, sind aber auch von verschiedenen Startpunkten möglich. Die Besteigung des kompletten Berges ist anspruchsvoll und dauert etwa sieben Stunden.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel