Reisen & Urlaub

Die kanarischen Inseln

Eines der beliebtesten Urlaubsgebiete der deutschen Reisenden sind sicherlich die so genannten Kanarischen Inseln. Dabei handelt es sich um eine Inselgruppe im atlantischen Ozean unweit der westlichen marrokanischen Atlantikküste, wodurch auch in den Wintermonaten noch verhältnismäßig hohe Temperaturen von 15 bis 20 Grad Celsius in der Regel erreicht werden. Doch nicht nur deshalb sollte man sich einmal dieses Gebiet etwas genauer ansehen. Auch Generell ist es ein sehr spannendes Thema, denn obwohl die Kanaren von den meisten absolut richtig zu Spanien gezählt werden, ist dies nur bedingt richtig. Politisch gesehen ist diese Aussage absolut korrekt, denn die Inselgruppe um Teneriffa, Lanzarote oder aber auch Fuerteventura ist eine der Siebzehn spanischen Autonomien des spanischen Staates. Sieht man sich das Ganze dann jedoch etwas aus der Sicht der Geographie an, so stellt man fest, dass diese Inselgruppe dann doch zum afrikanischen Kontinent aufgrund ihrer Lage zu zählen ist. Doch nicht nur dieser Aspekt, macht die Kanaren so reizvoll um mehr darüber zu erfahren. Auch für die heutige Welt der Kommunikation ist dieser Ort sehr wichtig, findet sich doch hierbei ein Ansammlung der wichtigsten Unterseekabel für die Kommunikation zwischen Europa, Afrika und dem afrikanischen Kontakt vor. Darüber hinaus bieten die verschiedenen Inseln, mit ihren insgesamt knapp 2 Millionen Einwohner gerade in Sachen Landschaft sehr viel, denn diese wurde in den letzten Tausenden und Millionen Jahren von Vulkanen sehr stark geformt und beeinflusst, was sich auch heute noch in einer beispiellosen Artenvielfalt in Sachen Pflanzen und Tieren darstellt. Die Kanaren sollte man auf jeden Fall einmal besuchen!

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel