Reisen & Urlaub

Auswandern nach Australien

Wer nach Australien auswandern möchte, der muss sich natürlich über das Land und die Leute, die Gewohnheiten und auch die Kultur sowie die Gesetzeslage ausgiebig informieren. Das Portal www.australien-24.com bietet hierzu ausführliche Informationen. Um aber dauerhaft in Australien leben zu können, muss man so viele von dem 120-Punkte-System der Einwanderungsbehörde von Australien bekommen, wie man kann. Dabei müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden, wofür man Punkte erhalten kann. Wer keine 120 Punkte erreicht, der wird es schwer haben dauerhaft in Australien bleiben zu dürfen. Es gilt hierbei zunächst einmal, dass je jünger man ist, desto mehr Punkte kann man bekommen. Unter 30jährige erhalten 30 Punkte, Personen ab 40 nur 20 Punkte. Auch die Sprache ist sehr wichtig. Denn der Auswanderer muss in der Lage sein sich verständigen zu können. Doch dies dürfte für die meisten Deutschen nicht sehr schwer sein, denn Englisch ist für viele die Zweitsprache, die sie auch recht gut beherrschen. Der wichtigste Punkt jedoch beim Auswandern nach Australien ist welchen Beruf man gelernt hat. Aber auch die Berufspraxis spielt natürlich eine Rolle. Auch wenn man ein Studium in Australien absolviert bzw. absolviert hatte, bekommt man Punkte. Das Punkt-System kann man natürlich umgehen, wenn man ein Working Holiday Visa beantragt. Hiermit besteht dann die Erlaubnis zwei Jahre in Australien bleiben zu können.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel