Reisen & Urlaub

Australien mit dem Rucksack erkunden

Wer auf dem 5. Kontinent, Australien, gerne mal auf Wanderschaft gehen möchte, der sollte ein wichtiges Gepäckstück nicht vergessen, den Rucksack. Welcher Rucksack der richtige ist für eine Wanderung durch Australien, das kann man auf http://www.rucksack-blog.com nachlesen. Auf jeden Fall sollte der Rucksack groß genug sein, um auch Wechselkleidung aufnehmen zu können. Am wichtigsten ist aber das Kochgeschirr und der Proviant, was man in den Rucksack stecken sollte. Der Grund ist naheliegend: In Australien gibt es nicht an jeder Ecke einen Supermarkt, in dem man Nachschub fürs Proviant kaufen kann.

Backpacker Hostel

Oftmals läuft man tagelang durch die Gegend in Australien, ohne auf ein Ort zu treffen. Allein ist man allerdings meist nicht unterwegs. Häufig finden sich während des Aufenthalts in Australien mehrere eigentlich einzeln reisende Personen zusammen, die dann eine kleine Gruppe bilden und auch gemeinsam in den sogenannten Backpacker Hostels einchecken. Dort ist man allerdings nie allein und findet sowieso recht schnell Anschluss. Australien ist nämlich zweifelsohne das Mekka der Backpacker, weil hierher jedes Jahr rund 6 Millionen reisewütige und abenteuerlustige Menschen kommen, die etwas Unvergessliches erleben möchten. Dank der vielen Routen, die durch Australien führen lernen die Backpacker nicht nur die Landschaft kennen, sondern bekommen meist auch Einblick in das Leben der Aborigines, der Ureinwohner Australiens.


Blue Mountain

Ein sehr schöner Wanderweg führt durch die traumhaften Blue Mountains, die sich im australischen Bundesstaat New South Wales befinden und deren Ausläufer sich ca. 60 km westlich von Sydney beginnen zu erstrecken. Weite Teile der Blue Mountains wurden inzwischen zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel