Reisen & Urlaub

Auf den Gruppenreisen Japan die japanische Küche kennen lernen

Die japanische Küche ist bekannt für ihre exotischen Gewürze, ausgefallenen und frischen Zutaten sowie die Art der Zubereitung. Keine andere Küche der Welt ist so vielseitig und kreativ wie die Japans.

So hat in Japan jede Region ihre eigene Version einer Speise. Deshalb ist das Soba nicht überall gleich Soba und das Sushi schmeckt im Norden anders als im Süden Japans durch die verschiedene Variation der Zutaten und der Zubereitung.

Neben den Unterschieden der einzelnen Regionen Japans, unterscheiden sich die Gerichte durch die Lokalität. So schmecken die Gerichte auf Straßenmärkten ganz anders als die in den Sternerestaurants. Was aber nicht gleich heißt, dass sie schlechter schmecken.

Um diese kulinarische Welt kennen zu lernen, eignen sich Gruppenreisen Japan oder Japan Reisen individuell am besten. So reist man mit einer Gruppe von den kleinsten Reisdörfern, in denen alles noch auf offener Flamme zubereitet wird, bis hin zu den schönsten und besten Sternerestaurants von denen es allein in der Hauptstadt Tokio 50.000 gibt.

In den Restaurants wird die Kunst der Zubereitung hautnah und meistens vor den Gästen präsentiert. So erlebt man die Spezialitäten der japanischen Küche kennen. Aber auch die Geheimnisse der normalen Gerichte, die zum japanischen Alltag gehören, werden gelüftet.

Bei Gerichten wie dem frischen Sushi, heißen Tempura oder saftigen Shabu Shabu lernt man die verschiedenen Schwerpunkte der japanischen Küche kennen die meistens auf Fisch sowie Meeresfrüchten, Reis und Gemüse liegen. Neben den Spezialitäten und der Nationalküche gibt es auch die Küche der “ethnic food”. Hierbei werden Spezialitäten aus China und Vietnam serviert.

Erst durch eine Gruppenreise Japan kommt man den Zubereitungen der japanischen Gerichte nahe, um den Profis über die Schultern zu schauen und dabei mit der Gruppe Spaß und ein unvergessliches Erlebnis zu haben.

Um das Japan Reisen individuell zu machen, kann man mit der Gruppe bestimmte Straßenmärkte aufsuchen und dort sich seine eigenen Zutaten aussuchen. Diese kann man sich daraufhin in einem kleinen Lokal nach Wunsch zubereiten lassen.

So lautet dabei das Moto : ” Der kulinarischen Welt Japans sind keine Grenzen gesetzt.

Ob es eine bescheidene Nudelsuppe an der Straßenecke ist oder ein atemberaubendes fünf Gänge Menü aus dem Restaurant ist. Alles ist möglich und überzeugt durch Authenzitität und Geschmack.

Damit erweist sich Japan als ein Land der kulinarischen Meisterleistungen sowie der kleinen Raffinessen.

Auf jeden Fall ist Japan das richtige Land, um den kulinarischen Horizont zu erweitern.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel