Reisen & Urlaub

Attraktionen in Teneriffa

Teneriffa ist ein Inselparadies! Hier kann man große Wälder, Wüste, exotische Fauna und Flora, Berge, Vulkane, unglaublich schöne Küsten und wunderschöne Strände, manchmal auch Schnee bewundern. Man findet auf der Insel den idealen Aufenthaltsort, egal für welche Altersgruppe. Eine der Sehenswürdigkeiten ist der Teide Nationalpark, auf Spanisch Parque Nacional de las Cañadas del Teide, in ihm befindet sich der größte Berg Spaniens, der Pico del Teide. Es handelt sich um einen 3.718m hohen vulkanischer Krater mit einem Umfang von 48 km. 1798 ereignete sich der letzte Ausbruch mit den Narices del Teide. Da der Nationalpark 2000m über dem Meeresspiegel liegt schneit es hier sogar im Winter. Im Sommer gehen die Temperaturen bis über 40 °C. Durch die karge, dürre Landschaft hat man das Gefühl, dass man mitten in einen „Western“ hineinspaziert. An die Spitze des Vulkans kommt man entweder zu Fuß oder über eine Seilbahn, die einen fast bis an den Gipfel bringt. Von der Spitze kann man die Aussicht auf die herumliegenden Inseln Gran Canaria, La Palma, La Gomera und El Hierro genießen. Der Teide Nationalpark ist die größte Touristenattraktion der Kanarischen Inseln. Weitere Touristenattraktion ist der Loro Parque, der sich in Puerto de la Cruz befindet und eine der größten Papageiensammlung der Welt darstellt. Es ist ein Tierpark, der normaleweise nicht öffentlich zugänglich ist, außer man besucht die Führung „Hinter die Kulissen“. Außer Papageien findet man hier auch ein untertunneltes Aquarium, den Planet Pinguin, einem Exhibit mit über 200 antarktischen und subtropischen Pinguinen, Vorstellungen mit Delphinen und Papageien oder Seelöwen. Ganz in der Nähe finden sie das Hotel Botánico (<a href=“http://www.webtenerife.de/PortalTenerife/Home/Exclusivo/Alojamientos/Hoteles?Lang=de“>teneriffa hotel</a>), das 252 Zimmer und Suiten vorweist und drei 3 klimatisierter Pools. Außerdem haben die Hotelgäste freien Zugang zu einem
Cardio-Fitnessraum, Innen- und Außenthermalbecken, Musikpool, finnische Sauna, türkisches Bad, Aromatherapieraum und noch vieles mehr.
Die Strände Teneriffas sind ebenfalls einmalig, Los Crisitanos zum Beispiel ist ein 400m langer und 100m breiter Badestrand, er ist ideal für Kinder und Familien. Es war einmal ein kleines Fischerdorf, das sich jetzt in eines der größten Ferienzentren der Insel ist. Der Strand El Médano wiederum, ist der perfekte Ort für Windsurfer, meistens ist es sehr windig und da der Flughafen in der Nähe ist, kann das Baden unbequem werden. Der Flughafen Reina Sofía im Süden der Insel ist ein viel angeflogener Flughafen, im Norden können sie den Flughafen Los Rodeos finden. Unter Anderem fliegen Binter Canarias und Islas Airways nach Teneriffa mit der Seegesellschaft Fred Olsen Express können sie von einer Insel zu der Anderen kommen, mehr Information finden sie bei <a href=“http://www.webtenerife.de/PortalTenerife/Area+profesional/Area+industria+turistica/Transportes/Lineas+aereas+y+maritimas/?Lang=de“>flug teneriffa</a>.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel