Reisen & Urlaub

Afrikas Schätze

Afrika ist für viele Europäer ein unbekannter und damit verbunden auch geheimnisvoller Kontinent. Jedes afrikanische Land beherbergt kulturellen und historischen Reichtum. Besonders die einzigartigen Naturereignisse in Ländern wie Sambia gehören zu den Schätzen der Welt, die es zu schützen gilt. Die vielen Nationalparks stehen daher unter Naturschutz. Die Victoriafälle an der Grenze zu Simbabwe stehen sogar als Weltkulturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Die weltbekannten Wasserfälle wurden nämlich vor gut zwanzig Jahren in das Schutzprogramm der UNESCO aufgenommen.
Sambia grenzt an den Ländern Simbabwe, Angola und der demokratischen Republik Kongo. Das Land befindet sich im südlichen Teil des Kontinents und liegt ca. 1000 m über dem Wasserspiegel. Hier kann man Wasserfälle, Sümpfe und Nationalparks besuchen, die eine riesige Artenvielfalt beherbergen.
Die Blue Lagune und Liuwa Plain Nationalparks beispielsweise werden von den Veranstalter in ihren Safaritouren genutzt. Hier ziehen jedes Jahr pünktlich zur Regenzeit Millionen von Gnus, Zebras und Antilopen vorbei, die aus Angola her kommen. Das Gebiet ist sehr flach und man kann kilometerweit schauen. Die Besonderheit der Blue Lagune ist zudem, dass sich dort eine beachtliche Zahl von 450 Vogelarten aufhalten.
Das Newsportal www.themenobserver.de bietet zahlreiche Artikel zu Themenbereichen wie Reisen, Haus und Gesundheit und vielem mehr. Hier erhalten die Besucher nützliche Tipps und Empfehlungen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel