Recht & Streit

Erbrecht – komplizierte Sache ohne Anwalt

In jedem Jahrzehnt werden in Deutschland mehrere Milliarden Euro vererbt. Erben und auch diejenigen, die nur den Anspruch auf einen Pflichtteil haben per Testament, haben beim Erben nach dem Tod eines Verwandten sehr viele Fragen. Diese Fragen bekommen sie meist nicht so beantwortet. Es handelt sich wenn es ums Erben geht nämlich um einen separaten Rechtsbereich. Und zwar betrifft dies alles das Erbrecht.

Geht es ums Erbrecht, dann sollte man sich immer einen Anwalt zur Seite holen, der in diesem Teil des Rechts Erfahrung hat. Auch in einer Stadt wie München spielt das Erbrecht München eine sehr große Rolle. Das ein Fachmann aus diesem Rechtsgebiet an Ort erreichbar ist sehr wichtig für viele. Denn sich im Bezug auf Themen wie Testament, Erbe, Pflichtteil, Enterbung, Erbschaftsteuer oder die Kosten, die auf einen zukommen wenn geerbt werden soll, ist keine Sache, die man unbedingt übers Telefon oder via Email erledigen sollte, sondern von Angesicht zu Angesicht mit dem Anwalt, der sein Handwerk versteht und wo man auch mit potenziellen anderen Erben sich treffen und übers Erbe verhandeln oder wenigstens reden kann. Darüber hinaus gilt es natürlich auch beim Erben Formvorschriften und Fristen einzuhalten, damit das Erbe auch wirklich angetreten oder aber bei Schulden zum Beispiel abgelehnt werden kann.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel