Musik & Film

“AMERICAN IDIOT” erobert den Broadway

Das Erfolgs-Musical “AMERICAN IDIOT”, das auf dem gleichnamigen Erfolgsalbum der Punkrock-Band Green Day basiert, wird ab dem 20. April 2010 im St. James Theatre am Broadway aufgeführt. Erste Previews gibt es bereits ab dem 24. März.

Der offizielle Vorverkauf für die Broadway-Weltpremiere beginnt am 14. Februar. Eine begrenzte Anzahl der Tickets werden jedoch jetzt schon unter die Leute gebracht. Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Band und im Rock Community Portal Rock.de.

Das Green Day Musical brach alle Rekorde. Die Weltpremiere am 16. September 2009 und die  Shows in den weiteren Monaten brachten dem Berkeley Repertory Theatre die höchsten Vorverkaufszahlen in der bisherigen 41-jährigen Geschichte des Theaters ein.

“AMERICAN IDIOT” präsentiert Charaktere der Arbeiterklasse auf ihrer Suche nach Erlösung in einer Welt voller Frustrationen, stets begleitet von den Songs des gleichnamigen Green Day Albums sowie von einigen Songs des neuen Albums “21st Century Breakdown”.

Das Album “AMERICAN IDIOT” wurde weltweit über 12 Millionen mal verkauft und brachte Green Day 2 Grammys ein. Mit ihrem letzen Album  “21st Century Breakdown” scheint der Erfolg der kalifornischen Punkrocker keineswegs nachzulassen. Die Single “21 Guns” wurde bereits für 2 Kategorien der Grammy Awards 2010 nominiert.

Wer statt des Musicals lieber Green Day live auf der Bühne sehen will, muss sich noch bis Mitte des Jahres gedulden. Dann schaut die Band auch wieder in Deutschland vorbei. Der Vorverkauf für die beiden Konzerte in München (11. Juni) und Mainz (01. Juli) läuft bereits.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel