Mode & Accessoires

Verwischte Grenzen zwischen Dessous und Unterwäsche

In der Modeindustrie ist es Gang und Gebe, dass sich die Kleidung immer wieder von vorne selber entwickelt. Dabei verwischen auch immer gerne die Grenzen der jeweiligen Kleidungsstile. Cocktailkleider wurden immer mehr casual, oder aber auch immer mehr zu einem Ballkleid. Genau so ist es auch in der Industrie die Dessous herstellt. Die Grenzen zwischen dem was Unterwäsche und Dessous waren sind schon längst sehr verwischt.

Diese fließenden Übergänge sind allerdings für uns Träger dieser feinen Mode ein wahrer Segen. Denn dadurch kann sich Frau, wie auch Mann, immer genau auf den Anlass zurecht kleiden. Unterwäsche sieht heute viel mehr nach Dessous aus, ohne es wirklich zu sein. Hierfür wurde der Unterwäsche Anleihen gegeben die es früher nur bei den Dessous gab. Etwa sowas wie Spitzenborden, oder auch Transparenz, nicht zu vergessen die feinen Musterapplikationen.

Den Dessous hingegen wurden viele Eigenschaften von alltagstauglicher Unterwäsche hinzugefügt. Dessous sind heute viel tragefreundlicher, sehen zumeist, je nach Abwandlungsgrad, weniger aufreizend aus und können jeden Tag getragen werden.
Dessous sind deshalb aber nicht weniger sexy, denn nicht nur die Industrie, die unsere Dessous produziert ist im Wandel, sondern auch die Menschen und somit das Bewusstsein, die Befindlichkeit, die Ansprüche und auch die Ästhetik.

Für sehr viele Frauen sind Dessous die ultimative Unterwäsche, denn es gibt den Damen einen gewissen Kick, der sie den ganzen Tag mit dem gewissen Etwas ausstattet. Eine unsichtbare Quelle mit viel Auswirkung. Dessous sind in unserer heutigen Zeit einfach viel hochwertiger als zu alten Zeiten und haben ihr Schmuddelimage ganz und gar verloren. Dessous sind IN und wir alle hoffen das sich das so schnell nicht mehr ändern wird. Die Dessous von heute setzen ein ganz klares Statement: Ganz Frau sein, ganz sexy sein, jeden Tag, den ganzen Tag. Ein hoch auf unsere Dessous.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel