Mode & Accessoires

Sexy Strings – das Nonplusultra der Dessous

Modejunkies rennen jeder Mode hinterher und müssen das Neueste vom Neuesten besitzen, am besten schon bevor die Mode überall erhältlich ist. Modemuffel hingegen bleiben lieber beim Altbewährten und dem Stil, der teilweise am besten sogar  vom aktuellen Trend so weit wie möglich entfernt liegt. Die Frauen dieser beiden Fraktionen müssen sich allerdings eingestehen das niemand mehr am Sexy Strings vorbei kommt. Wenn irgendein Kleidungsstück absolut zeitlos ist und niemals aus der Mode geraten wird, dann sind es eben die Sexy Strings.

Ein absolutes Statement wird durch diese kleinen Wäschestücke ausgesagt, denn wer Sexy Strings trägt der sagt: Ich bin wer ich bin, nimm mich so oder lass es. Dieses Statement sagen die Frauen der beiden Fraktionen gleichermaßen, egal ob Modemuffel oder Modejunkie.

Es gibt mannigfache Versionen von Sexy Strings und jede Frau kann ihre persönlich präferierten aussuchen und einheimsen. Egal ob es der G-String, T-String, C-String, sein soll, oder ob der das gesamte Farbspektrum darstellen soll, die sexy Strings finden in jeder Wäschetruhe Platz  und das nicht nur weil sie so klein und handlich sind.

Die Anwesenheit der sexy Strings ist sogar so wichtig, dass manche Zeitgenossinnen einen extra String ordentlich verpackt in der Handtasche bei sich tragen. Die Sexy Strings in der Handtasche sind nicht nur für Notfälle gedacht, denn über dies hinaus kann sich die Frau je nach Gefühlslage bedecken oder eben ihr Hinterteil befreien.

Die Sexy Strings sind ein absolutes Muss und davon abgesehen, dass die Frauenwelt diese nur allzu gerne annimmt, wird auch die Männerwelt den einen oder anderen Blick auf die Sexy Strings werfen.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel