Mode & Accessoires

Bekleidung nicht nur aus herkömmlichen Geschäften

Schon lange ist die Zeit vorbei, in der man Bekleidung nur noch in Kaufhäusern oder normalen Geschäften kaufen kann. Denn auch im Internet gibt es zahlreiche Läden, die Bekleidung anbieten. Hier kann man sich vor dem PC zu Hause in Ruhe verschiedene Bekleidung auswählen und bestellen. Innerhalb von wenigen Werktagen erhält man die bestellte Ware zugeschickt – vorausgesetzt, diese ist auch vorrätig. Ist die bestellte Bekleidung dann angekommen, hat man vierzehn Tage Zeit, diese anzuprobieren und zu überlegen, ob sie gekauft oder zurück geschickt werden kann. Oft ist man sich vor der Bestellung nicht richtig sicher, welche Größe nun die passende ist. Denn jeder weiß, dass die Größen der Bekleidung von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich sind. Um hier nicht eine zu kleine oder zu große Größe zu bestellen, haben es sich viele Kunden angewöhnt, zwei Größen der Bekleidung zu bestellen. Hier kann dann wirklich daheim vor dem Spiegel alles anprobiert und ausgewählt werden.

Ärgerlich ist nur, wenn bei der Bestellung nicht immer alles auf einmal kommt, denn oft genug sind gerade die gängigen Größen nicht vorrätig und müssen erst beim Zulieferer neu bestellt und dann verschickt werden. Dies kann einige weitere Werktage in Anspruch nehmen. Jedoch sollte darauf geachtet werden, dass man entweder vor Beendigung des 14-tägigen Rückgaberechts, die Kleidung entweder vorher zurückschickt, kauft oder zumindest mit dem Verkäufer in Kontakt tritt, um diesen mitzuteilen, dass die Bekleidung erst zurück geschickt wird, wenn der Rest der Bestellung ebenfalls eingetroffen ist. Die Entscheidung des Verkäufers ist sodann eine Kulanzentscheidung. Denn das gesetzliche Rückgaberecht beträgt nun einmal vierzehn Tage.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel