Internet & Web

Trenchcoat – der Mantel für alle Wetter

Wer ein Outfit für alle Tage sucht als Jacke bzw. Mantel, den er immer und überall tragen kann, der sollte sich für einen Trenchcoat entscheiden, wie in schon Audrey Hepburn in “Frühstück bei Tiffany”, Catherine Deneuve in “Die geheimnisvolle Sekte”  oder Humphrey Bogart in “Casablanca” trug. Schon seit Jahrzehnten gehört der Trenchcoat zu den beliebtesten Bekleidungsstücken, die es gibt und war nie wirklich aus der Mode gekommen. Viele Kleidungsstücke können das wirklich nicht von sich behaupten, außer dem Kleinen Schwarzen vielleicht, das Coco Chanel einst entwarf.

Echter Mode Klassiker

Wie auch ins Kleine Schwarze rechnet sich die Investition für eine Frau in diesen schlicht-eleganten Mantel daher immer. Doch auch Männer können den Trenchcoat tragen, wobei er einst ein Männerbekleidungsstück war, weil für Soldaten entworfen und entwickelt. Ein Trenchcoat gilt als ein Allwettermantel, der auch noch getragen werden kann, wenn es draußen schon Temperaturen gegen 0 Grad hat. Der Trenchcoat ist zudem auch ein idealer Begleiter, wenn man als Frau ein Abendkleid unter dem Mantel tragen möchte.

Figur betont

Der Trenchcoat ist also auch noch im Oktober oder November tragbar, wobei der Trenchcoat auch aus anderen Gründen ein sehr schönes Bekleidungsstück ist. Dank dem Trenchcoat kann man auch mit der Figur spielen, auch wenn man ein bisschen fülliger ist. Erhältlich ist der Trenchcoat in der heutigen Zeit nicht nur in der klassischen Creme-Farbe, sondern auch in einer knallig bunten Farbe, wie vom Anbieter Happyraindays, der auch klassische Regenmäntel im Angebot hat. Doch besonders auf Happyraindays Ihren Trenchcoat finden ist nicht schwer, weil diese Trenchcoats besonders funktional sind.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel