Internet & Web

Server

Das Internet ist aus dem alltäglichen Leben der meisten Menschen nicht mehr wegzudenken. Es hat bis zum heutigen Tag weite Teile des privaten und vor allem beruflichen Alltags umgekrempelt. Dabei stehen natürlich die großen Vorteile wie Schnelligkeit, Umfassendheit und Erreichbarkeit von praktisch jedem Ort aus im Vordergrund. Wo viel Licht ist, gibt es selbstverständlich auch Schatten, denn nicht jeder will es versuchen und auf ehrliche Weise seinen Lebensunterhalt erarbeiten, sondern die Cyber-Kriminalität stellt ein echtes Problem dar. Ob aber nun Bank-Kunde, zu stillender Wissensdurst oder fieses Ausspähen von Daten – diese Vorgänge und noch viele andere haben eines gemeinsam, denn sie laufen über Server ab. Das sind sowohl Rechner als auch Programme, die den Datenfluss bündeln, verarbeiten und an die gewünschte Adresse leiten. Auch in Bezug auf die Server und den Umfang des Internets im Allgemeinen – ein Ende oder jegliche Grenzen sind kaum mehr abzuschätzen – ist eine so interessante wie banale Entwicklung zu beobachten gewesen: Wenn sich jemand eine größere Tasche kauft, um darin mehr Platz und eine bessere Übersicht über den Inhalt zu haben, wird diese Person mit größter Wahrscheinlichkeit die neue, geräumigere Tasche auch noch stärker und mit noch mehr Dingen anfüllen als die vorherige. Je leistungsfähiger das Internet und mit ihm die Server wurden, desto mehr Speicherplatz und Kapazitäten wurden auch postwendend erforderlich, denn jeder freut sich natürlich, wenn er dementsprechend größere und umfangreichere Dateien über einen Server bewegen kann. Niemand mag mehr die alten, nervtötenden Ladebalken sehen oder eine Fehlermeldung bekommen, weil dieses oder jenes Limit erreicht ist.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel