Internet & Web

iPhone 5 ersetzt Geldbörse

Die Produktion des iPhone 5 soll im Mai 2011 anlaufen. Damit scheint trotz des Rückzugs von Steve Jobs wegen Krankheit alles planmäßig zu laufen. Die Fans des Apple-Smartphones hatten sich nach dem Bekanntwerden der erneuten Erkrankung von Steve Jobs schon Sorgen darüber gemacht, ob das iPhone 5 2011 überhaupt noch auf den Markt kommen wird.

Mit den iPhone 5 wird man wie bekannt wurde auch bezahlen können, und zwar berührungslos. Doch die Anwendung scheint auf den ersten Blick etwas kompliziert zu sein. Denn der iPhone-Nutzer muss einen iCarte-Adapter auf sein Smartphone stecken. Aus dem App Store muss er sich dann auch noch die dazugehörige Applikation Visa Mobile for iCarte herunterladen. Ausgestattet ist die iCarte mit einer Antenne und einem integrierten Secure Element. In dieser integriert ist die Visa-Mobilkarte. Zur Sicherheit ist die Karte mit einem Limit für kontaktlose Transaktionen ausgestattet. Eine regelmäßig PIN-Eingabe ist bei der Anwendung erforderlich. Das Bezahlen wird weltweit also noch bequemer. Nur wenn man in die Schweiz fährt, dann wird man diesen Dienst nicht nutzen können. Denn dort wird der Dienst zunächst nicht erhältlich sein. Aber in der Türkei und in Großbritannien wird dieser Dienst nutzbar sein. Später soll auch die Verbreitung in Italien, in Frankreich, in Polen und in Spanien vorangetrieben werden.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel