Internet & Web

Erfolgreich werben

Jeder der ein Geschäft führt weiß, es reicht oftmals nicht über ein gutes Produkt zu verfügen, man muss es auch erfolgreich vermarkten können. Manchmal funktioniert es allein über die Mundpropaganda, aber auf dieses Medium kann man sich eben nicht immer verlassen, man muss auch selbst aktiv werden, um schneller auf die Beine zu kommen.

Durch das Internet kann man sehr viel mehr Leute erreichen, als es früher der Fall war, aber man kämpft natürlich auch auf einem sehr viel größeren Markt gegen sehr viel mehr Konkurrenten. Wie erreicht man also das Klientel, welches man ansprechen möchte und was kann man tun, um sich und sein Produkt gut zu verkaufen und bekannt zu machen?

Sehr viele Unternehmen setzen für ihre Marketingkampagnen Adserver ein. Der Begriff Adserver bezeichnet sowohl den Server an sich als auch das Programm, welches für die Marketingzwecke eingesetzt wird. Ziel des ganzen ist es, so schnell wie möglich an Ergebnisse zu kommen, die den Shopbesitzern mitteilen, wie oft zum Beispiel Werbebanner eingeblendet wurden und wie oft diese dann auch geklickt wurden.
Was will der Nutzer erreichen? Im Gegensatz zu früher kann man gerade im Internet die Daten nicht nur zeitnah auswerten, man kann auch Zielgruppengenauer werben. Wenn man sich zum Beispiel auf einer Website für Elektroartikel befindet, vielleicht auch schon den einen oder anderen Artikel im Warenkorb hat und dann aber doch nicht kauft, weil man doch noch echerchieren möchte oder sich nicht ganz schlüssig ist, dann registriert dass die Website, die solche Adserver einsetzt und speichert via Cookies Pixel. Befindet man sich dann auf einer anderen Website, wo dieser Adserver ebenfalls zum Einsatz kommt, dann erkennt der Server den in den Cookies hinterlegten Pixel und blendet statt der „urprünglichen“ Werbung gezielt die Elektroartikel ein, die man sich zuvor angesehen hat.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel