Immobilien & Wohnung

Tiefbau – Wege bauen Parkplatz unter der Erde schaffen

Die Städte werden immer größer, die Sorgen um den Verkehr und die Parkplatzsituation wachsen gleich mit. Jeder möchte es bequem haben, wenn er einkaufen geht. Zwar sind in den meisten Großstädten die öffentlichen Verkehrsmittel praktisch und günstig, wenn man einen Besuch in der Innenstadt plant. Aber wer möchte schon gerade im Weihnachts – Kaufrausch mit Mengen von Tüten beladen sich erst noch durch überfüllte U- und S-Bahnen oder Busse kämpfen, ehe er völlig zerschlagen zuhause ankommt? Tiefgaragen sind da eine Lösung. Unter vielen neu entstehenden Gebäuden sind sie geplant oder schon gebaut. Ob Einkaufszentrum, Bürogebäude oder Verwaltungshochhaus, Arbeitnehmern und Besuchern soll der Aufenthalt so beqem wie möglich gemacht werden. Die ausführenden Unternehmen, die solche Parkgaragen bauen, haben meist noch anderes im Portfolio. Alle Arbeiten, die unterhalb des Erdbodens beziehungsweise bestehender oder entstehender Verkehrswege verrichtet werden, schließt man unter dem Begriff Tiefbau zusammen, auch Parkgaragen oder Brücken werden zu diesem Gebiet gerechnet. Damit ist aber nicht gesagt, dass die Tiefbauarbeiten grundsätzlich das erste sind, das für den Bau eines neuen Hauses absolviert werden muss. Auch nachträgliche Schachtungen für Kanalisation werden dazugerechnet, die meisten Unternehmen bieten sogar das Spülen von Kabelkanälen an, damit weder Straße noch Gehweg oder anderes Grundstück aufgerissen werden muss. Der Tiefbau selbst ist ein weites Feld, das sich von Erdbau über Grund-, Tunnel-, Wasserbau über den Spezialtiefbau bis zum Straßen-, Wege- und Eisenbahnbau erstreckt. Darüber hinaus sind viele Unternehmen sowohl im Tief- wie im Hochbau erfahren und bieten so meist Komplettlösungen aus einer Hand an.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel