Immobilien & Wohnung

Die künstliche Gestaltung des Gartens

Die kunstvolle Gestaltung des Gartens kann entweder von professionellen Dienstleister vorgenommen werden oder man recherchiert selber nach den Möglichkeiten und versucht den Garten selber zu gestalten. Für letzteres sollten Sie die Internetseite für Gartenpflanzen und mehr www.gartenpflanzen-info.de besuchen. Hier werden hilfreiche Tipps und Ratschläge zu den zahlreichen Bereichen im Garten veröffentlicht.

Es wurde schon im alten Ägypten großer Wert auf die kunstvolle Gestaltung der königlichen Gärten gelegt. Es gibt zahlreiche Überlieferungen und sogar noch relativ gut erhaltene Anlagen aus dieser Zeit. Vor allem der Garten des Pharaos Methuotep II aus dem Jahre 2000 v. Chr. zeigt die Handfertigkeiten der damaligen Ägypter. Wir wissen von diesen Zeitzeugen, dass es um den Pyramiden, aber auch den vielen heiligen Tempeln Gartenanlagen gab. Alleine aus der Zeit des Ramses III zählt man mehr als 500 Tempelgärten.

Schon 4000 v. Chr. wandten die Menschen in der Hochkulture der Assyrer und Babylonier die spezielle und bewusste Gartengestaltung an. Es sind aus dieser Zeit jedoch nur wenige Zeitzeugen und andere Überlieferungen geblieben. Die Errungenschaften der damaligen Hochkultur lassen jedoch erahnen, dass es bei solchen kulturreichen und handwerklich begabten Völkern auch kunstvoll errichtete Gärten geben haben mussten. In den Ausgrabungen fand man nämlich etliche Kunstwerke in Form von Krügen, Werkzeugen und vielem mehr.

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zufällige Artikel Die 5 neusten Artikel